RSPCA-Befürchtungen hinsichtlich des Wohlergehens von Hunden nach der Suche nach Welpen, um einen Anstieg von 650% zu erzielen. 

0

Die RSPCA hat gewarnt, dass es zu einer drohenden Krise des Hundewohls kommen könnte, da neue Zahlen einen Anstieg der Zahl der Suchenden nach Welpen um 650 Prozent belegen.

Die britische Tierschutzorganisation fordert diejenigen, die daran denken, einen Hund in ihrem Haus willkommen zu heißen, auf, „zu adoptieren, nicht einzukaufen“ – und die Verantwortung, die sie übernehmen, in vollem Umfang zu berücksichtigen.

Die Google-Suche nach “Welpen in meiner Nähe” stieg von rund 2.000 im Januar 2020 auf 15.000 in der Höhe der Sperrung im Juli – fünfmal höher als im Juli 2019.

Regierungszahlen zeigen auch eine Verdoppelung der Lizenzen für gewerbliche Hundeimporte von 5.964 im Juni bis August 2019 auf 12.733 im Juni bis August 2020.

Die steigende Nachfrage scheint einen Anstieg des Imports von im Ausland gezüchteten Welpen zu befeuern – wo es schwieriger ist, sicher zu sein, dass die Bedingungen human sind, sagte die Wohltätigkeitsorganisation.

“Es ist wunderbar zu sehen, dass so viele Menschen Hunde in ihren Familien willkommen heißen möchten, und wir haben es geliebt, so viele unserer eigenen Hunde in ihre ewigen Häuser zu locken”, sagte die RSPCA-Expertin für Hundewohlfahrt, Dr. Samantha Gaines.

“Wir sind jedoch besorgt, dass einige Familien möglicherweise nicht über die langfristige Verpflichtung nachdenken, einen Hund aufzunehmen, und darüber, wie sie sich nach der Sperrung um ihr neues Haustier kümmern”, fuhr sie fort.

“Wir sind auch besorgt, dass mehr Familien ihre Hunde aufgrund von Verhaltensproblemen, die aufgrund von Änderungen in Routinen und Einstellungen aufgrund von Sperren aufgetreten sind, zur Rettung übergeben werden.”

“In den letzten Monaten haben wir mehr Besucher auf unserer Website von Menschen gesehen, die Rat zum Verhalten ihres Hundes suchen.”

Tatsächlich habe die Anzahl der Besuche auf den RSPCA-Webseiten zum Thema “Verhalten von Hunden verstehen” gegenüber dem Vorjahr um 105 Prozent zugenommen, und die Besuche im Bereich “Finden Sie einen Verhaltensforscher” der RSPCA um 27 Prozent Seite? ˅.

“Hunde können empfindlich auf Änderungen ihrer Routine reagieren, und wir möchten jeden, der sich Sorgen über das Verhalten seiner Haustiere macht, dringend bitten, mit seinem Tierarzt oder einem klinischen Tierverhaltensforscher um Hilfe zu sprechen”, fügte Dr. Gaines hinzu.

Die RSPCA hat in diesem Jahr auf mehr als 94.000 Vorfälle in England und Wales reagiert – mehr als 45.000 in Bezug auf Hunde.

Die Wohltätigkeitsorganisation hat im vergangenen Jahr auch 7.480 Hunde – das entspricht etwa anderthalb Stunden – und insgesamt 39.178 Tiere aufgenommen.

Diejenigen, die daran interessiert sind, ein Haustier über die Wohlfahrtsgruppe zu adoptieren, können den Abschnitt „Haustier suchen“ auf der RSPCA-Website besuchen, der aktuelle Informationen zu den Coronavirus-Protokollen der Organisation für die Rehabilitation von Tieren enthält

“Wir haben eine Zunahme von Menschen gesehen, die nach Hunden suchen, die während der Sperrung adoptiert werden können, was fantastisch ist, aber gleichzeitig scheint es eine Zunahme von Menschen zu geben, die Welpen kaufen möchten”, sagte Chris Sherwood, CEO von RSPCA.

“Wir wissen, dass in Großbritannien nicht genügend Welpen gezüchtet werden, um die Anforderungen derjenigen zu erfüllen, die sie kaufen möchten, und beunruhigenderweise scheint es einen Anstieg von Welpen zu geben, die von außerhalb Großbritanniens kommen.”

“Das Problem dabei ist, dass Züchter aus Ländern wie Rumänien zwar lizenziert sind, wir jedoch keine Möglichkeit haben, die Bedingungen zu überprüfen, unter denen diese Tiere gehalten werden, und wir befürchten, dass Verkäufe wie diese grausame Welpenfarmen befeuern könnten.”

“Wir fordern die Menschen auf, ihre Nachforschungen gründlich anzustellen, bevor sie sich dazu verpflichten, einen Hund zu bekommen, und sicherzustellen, dass sie nicht von Menschen erwischt werden, die illegal oder verantwortungslos handeln.”

Wir haben viele Hunde, die auf ihr Zuhause warten. Bitte erwägen Sie, einen Rettungshund zu bekommen.

“Wenn Familien immer noch lieber einen Hund kaufen möchten, empfehlen wir ihnen, den Welpenvertrag zu nutzen. Dies ist ein kostenloses Online-Tool, mit dem Sie verantwortungsbewusste Züchter und einen glücklichen, gesunden Hund finden können. ‘

Share.

Comments are closed.