Pelzige Raupen dringen mit einem so schmerzhaften Stich in die USA ein, dass „deine Knochen weh tun“. 

0

Auf den ersten Blick wird Ihnen verziehen, wenn Sie sie als Toupet oder Perücke verwechseln.

Aber die Fotos zeigen tatsächlich Katerraupen – schreckliche pelzige Raupen, die mit giftigen Stacheln bedeckt sind.

Die gruseligen Insekten tauchen in ganz Virginia auf und können Menschen ernsthaften Schaden zufügen.

Das Forstministerium von Virginia hat in den letzten Wochen mehrere Berichte über Raupen von Kater erhalten.

Auf Facebook erklärten sie: „Die Raupen fressen Eichen- und Ulmenblätter, aber sie können in Parks oder in der Nähe von Strukturen gefunden werden.

“Wenn Sie die Raupe finden, lassen Sie sie in Ruhe und lassen Sie ihre natürlichen Feinde ihre Populationen kontrollieren – es gibt eine Reihe anderer Insekten, die sie in verschiedenen Phasen ihres Lebenszyklus jagen werden.”

Besorgniserregend ist, dass die Raupen bei Berührung eine schmerzhafte Reaktion sowie Erbrechen und Fieber hervorrufen können.

Im Gespräch mit National Geographic sagte Don Hall, ein Entomologe an der Universität von Florida: „Ein Raupenstich fühlt sich wie ein Bienenstich an, nur schlimmer. Der Schmerz wird sofort und schnell schlimmer, nachdem er gestochen wurde, und kann sogar Ihre Knochen verletzen.

„Wie schlimm der Stich schmerzt, hängt davon ab, wo Sie gestochen werden und wie viele Stacheln in Ihre Haut eingebettet sind.

“Menschen, die an der Hand gestochen wurden, sagen, dass der Schmerz bis zu ihrer Schulter ausstrahlen und bis zu 12 Stunden anhalten kann.”

Während in Virginia mehrere Katerraupen gesichtet wurden, hat Eric Day, ein Experte von Virginia Tech, die Öffentlichkeit aufgefordert, nicht zu sehr in Panik zu geraten.

Er sagte: „Ausbruch ist ein großes Wort, aber die Zahlen sind viel höher. Und definitiv ist die Anzahl der Berichte viel höher. “

Share.

Comments are closed.