Instagram: Platform bringt anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums eine Fotokartenfunktion und alte Symbole zurück. 

0

Instagram wird heute zehn Jahre alt – und erinnert an diesen Anlass, indem es seine private Fotokartenfunktion sowie die Möglichkeit, alte Symbole wiederherzustellen, zurückbringt.

Darüber hinaus wird die Social-Media-Plattform mit Hauptsitz in den USA die In-App-Warnungen erweitern, die angezeigt werden, wenn Benutzer gemeine Kommentare veröffentlichen.

Die Eingabeaufforderungen – anstatt die Poster zu bitten, ihre Worte vor dem Posten wie zuvor zu berücksichtigen – warnen davor, dass Wiederholungstäter ihre Konten möglicherweise deaktivieren.

Anlässlich des “National Bullying Prevention Month” in den USA versteckt Instagram automatisch Beiträge, die mit den zuvor von Nutzern gemeldeten übereinstimmen.

Benutzer können jedoch bei Bedarf versteckte Beiträge wiederherstellen, um ihren Inhalt zu lesen.

Die am 6. Oktober 2010 erstmals für iOS gestartete App zum Teilen von Fotos hat sich zu einem bedeutenden Player in der aktuellen Social-Media-Landschaft entwickelt.

Auf die Möglichkeit, “klassische” Symbole – wie das ursprüngliche Polaroid-Logo von Instagram – sowie alternative Farbschemata wiederherzustellen, kann über ein Osterei in der App zugegriffen werden.

Um die Symbole zu ändern, sollten Benutzer zur Einstellungsseite gehen und nach oben scrollen, die Benutzeroberfläche nach unten ziehen und eine Spur von Emoji anzeigen.

Wenn das endgültige Emoji angezeigt wird, erscheinen die verborgenen Einstellungen in einer Flut digitaler Konfetti – und zeigen jede Option zusammen mit dem Startdatum der klassischen Symbole an.

In der Zwischenzeit kehrt die Fotokartenfunktion Jahre nach dem Entfernen aus den Benutzerprofilen im Jahr 2016 zu Instagram zurück.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger ist die neueste Iteration jedoch für andere Benutzer nicht sichtbar – und wird stattdessen im Instagram-Story-Archiv jedes Benutzers angezeigt.

Mit der privaten Funktion können Benutzer jedoch den Speicherort aller ihrer “Storys” -Postings anzeigen.

In einem Blog-Beitrag zum Thema Jubiläum neckte Instagram-Chef Adam Mosseri, dass in den kommenden Monaten „große Veränderungen“ auf die Plattform kommen würden.

Das Haus von Instagram wurde zu einem anderen Zeitpunkt gestaltet. Um mit den nächsten Schritten Schritt zu halten, müssen wir uns anpassen “, sagte er.

“In den kommenden Monaten werden Sie einige wichtige Änderungen von uns sehen, z. B. Registerkarten für Rollen und Einkäufe sowie einige große Verbesserungen beim Messaging.”

“Wir werden versuchen, den Möglichkeiten für Entwickler, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, und für kleine Unternehmen, ihre Produkte zu verkaufen, zu beschleunigen.”

“Durch all diese Änderungen wird unsere Community das Herzstück von Instagram bleiben. Wir werden uns weiterhin darauf konzentrieren, die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten und neue Funktionen zu entwickeln, die Mobbing bekämpfen, die Gerechtigkeit verbessern, die Fairness verbessern und den Menschen helfen, sich unterstützt zu fühlen.” .

Share.

Comments are closed.