Die Raumsonde Mars 2020 wurde im Vorfeld des Starts brutalen Tests unterzogen.

0

Die NASA wird keinen Marsgestein unversehrt lassen, während sie den nächsten Marsroboter auf das Chaos der Raumfahrt und der Landung auf dem roten Planeten vorbereitet.

In den letzten zwei Monaten wurde die Raumsonde Mars 2020 einer Reihe von Extremtests unterzogen, um sicherzustellen, dass sie einem intensiven Raketenstart und den extremen Bedingungen des Weltraums standhält. Das Jet Propulsion Laboratory der NASA hat das futuristische Schiff einem “akustischen und thermischen Vakuum”-Test unterzogen – und es hat es mit Bravour bestanden.

Der Test beinhaltet das Sprengen des Raumfahrzeugs mit Schallpegeln von bis zu 150 Dezibel – die Art von Pegeln, die man beim Start neben einem Jet hören würde – um die Umgebung eines Starts zu replizieren, so Andy Rose, Manager der Umwelttestanlagen von JPL.

Nachdem die Sound Blast Tests sechsmal durchgeführt wurden, hat die NASA den Mars 2020 Rover einem brutalen Test unterzogen, der das Vakuum des Weltraums repliziert. Dazu musste das Raumschiff zur Space Simulator Facility transportiert und in der Luft aufgehängt werden, wie im obigen Bild zu sehen ist.

“Wir setzen es in den Weltraum, indem wir das Raumschiff in diese riesige Vakuumkammer platzieren, die wir hier bei JPL haben”, sagte David Gruel, Leiter für Montage, Test und Start, in einer Erklärung. “Wir pumpen die Atmosphäre aus, kühlen dann Teile davon und kochen andere, während wir die Leistung des gesamten Raumschiffs testen.”

Die Anlage erreicht nicht ganz ein vollständiges Vakuum, aber sie wird wirklich, wirklich kalt. Das Team senkt die Temperatur in der Kammer auf -200 Grad Fahrenheit (ca. 129 Grad Celsius). Aber der Weltraum unterwirft auch fahrende Roboter der ungeschützten Strahlung der Sonne, so dass die NASA eine Handvoll leistungsstarker Lampen auf die Raumsonden leuchtet. Der gesamte Prozess dauert etwas mehr als eine Woche.

“Alles sah toll aus – das ist gut so, denn wenn dieser Raumschiffstapel das nächste Mal auf ein Vakuum trifft, wird er wirklich auf dem Weg zum Mars sein”, sagt Gruel.

Mars 2020 wird die Erde im Juli 2020 von Cape Canaveral in Florida verlassen. Es wird erwartet, dass es am 18. Februar 2021 im Jezero-Krater von Mars ankommt. Mars 2020 wird einer langen Liste von von der NASA gebauten und betriebenen Marsrobotern folgen, einschließlich des kürzlich verstorbenen Opportunity-Rovers. Die NASA verabschiedete sich im Februar von diesem mutigen Entdecker, nachdem ein um den Planeten herumziehender Staubsturm seine Batterie gebraten hatte. Allerdings ist der Planet der Roboter immer noch mit Bewohnern beschäftigt. Ein Entdecker – Neugierde – und ein Marsbebendetektor – InSight – leben und arbeiten derzeit an seiner Oberfläche.

Share.

Leave A Reply