Das iPhone 12 von Apple unterstützt möglicherweise 5G, Experten sagen jedoch, dass seine Stärke vom Standort des Benutzers und vom Netzbetreiber abhängt. 

0

Apple kündigte an, dass seine neue iPhone 12-Familie, deren Preis zwischen 699 und 1.099 US-Dollar liegt, 5G-fähig ist – das erste Smartphone, das vom Technologieriesen mit der Technologie der fünften Generation entwickelt wurde.

Der Technologieriese sagt, dass die neue Mobilfunkverbindung die Geschwindigkeit für schnellere Downloads, Streaming in höherer Qualität, reaktionsschnelles Spielen und mehr verbessert hat.

Apple schien jedoch eine wichtige Komponente wegzulassen – warum seine Kunden gerade 5G benötigen.

Die meisten großen Unternehmen wie Verizon und T-Mobile haben in bestimmten Bereichen bereits die Mobilfunktechnologie der nächsten Generation herausgebracht. Ein Großteil der Qualität hängt jedoch vom Standort des Benutzers ab, und die meisten Systeme befinden sich noch im Aufbau – und es könnte fünf dauern bis sieben Jahre zu perfektionieren.

Thomas Husson, Vice Principal Analyst bei Forrester, sagte: “5G allein ist nicht ausgereift genug, um allein eine signifikante Prämie für die neuen iPhones zu rechtfertigen, aber gleichzeitig ist Apple am besten in der Lage, die Nachfrage der Verbraucher nach 5G anzukurbeln.”

‘Apple wird wahrscheinlich weiterhin führend auf dem High-End-Smartphone-Markt sein, indem es seiner neuen Reihe von Flaggschiff-Geräten Leistung und Benutzerfreundlichkeit hinzufügt.

“Während eine verbesserte Konnektivität für Länder von Bedeutung sein wird, in denen 5G an Fahrt gewinnt, werden differenzierte Erfahrungen auch aus einer schnelleren Verarbeitung und der Besessenheit von Designdetails resultieren.”

Obwohl 5G 2018 sein Debüt feierte, sind sich viele Menschen nicht sicher, was es tut und ob es sich lohnt, von seinem 4G-Gerät auf ein 5G-kompatibles Modell umzusteigen.

Das Netzwerk ist in der Lage, Daten mit höherer Geschwindigkeit als vorhandene 4G-Netzwerke zu übertragen und größere Datenmengen zu senden, was die Ausführung komplexer Aufgaben erleichtert. Dazu gehören Spiele mit besserer Qualität und Video-Streaming mit höherer Auflösung.

Experten auf diesem Gebiet gehen davon aus, dass diese Innovation eine Reihe von Faktoren wie autonome Fahrzeuge und Roboter antreibt, mit denen Chirurgen Operationen aus der Ferne durchführen.

Apple war sehr stolz darauf, bekannt zu geben, dass sich seine Konkurrenten, insbesondere Samsung, dem 5G-Rennen anschließen. Obwohl das iPhone 12 über die Hardware zur Unterstützung des Netzwerks verfügt, hängt sein Erfolg davon ab, ob die Anbieter es den Kunden anbieten.

Laut CNN haben diejenigen, die in Gebieten leben, die nicht von der Technologie der nächsten Generation unterstützt werden, die gleiche Erfahrung, als würden sie ihre alten 4G-Telefone verwenden.

Tom Forte, Analyst bei DA Davidson, sagte gegenüber CNN: “In diesem Jahr, im nächsten Jahr, lautet die Geschichte für Apple: Wie verwalten sie die Erwartungen der Verbraucher, wenn das Netzwerk nicht vorhanden ist?”

Der Service hängt nicht nur von Ihrem Wohnort ab, sondern auch von Ihrem Mobilfunkanbieter.

Ab Dienstag sind Verizon, AT & T und T-Mobile mit “landesweiten” 5G-Netzen ausgestattet, die ein “Low-Band” -Spektrum verwenden – Zellensignale müssen längere Strecken zurücklegen.

Laut OpenSignal, einem Analyseunternehmen, liegt die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 5 G bei 60 Mbit / s für AT & T, 49 bei T-Mobile und Sprint. Verizon behauptet, 494 Mbit / s anzubieten.

Der Begriff „bundesweit“ kann auch irreführend sein, da Gebiete aufgrund der Bevölkerung und nicht aufgrund der geografischen Lage erfasst wurden.

Daniel Hays, Strategiepartner des Beratungsunternehmens PwC US, sagte gegenüber CNN: “Für einige Verbraucher könnte sich die Erfahrung mit 5G wie 4G anfühlen.”

“Ich denke, das, was wir im Moment sehen und erleben, ist, dass der Hype um 5G die Realität zu diesem Zeitpunkt weit übertroffen hat.”

Hays bemerkte auch, dass ein vollständiger Rollout des 5G-Netzes wahrscheinlich erst in fünf bis sieben Jahren stattfinden wird.

Apple ist kein Pionier auf dem 5G-Telefonmarkt, da Samsung im vergangenen Jahr bereits Dutzende von Geräten herausgebracht hat, die das Netzwerk unterstützen.

Trotz seiner Smartphones wie dem Galaxy S20 belegte es bei der Anzahl der im letzten Jahr ausgelieferten 5G-Telefone immer noch den dritten Platz.

Share.

Comments are closed.