Comcast entwickelt ein Bewegungsmeldergerät für Privathaushalte, das Ihre Schlaf- und Badezimmergewohnheiten verfolgt

0

Berichten zufolge entwickelt Comcast einen Smart-Home-Lautsprecher, der das Gesundheitsverhalten der Benutzer zu Hause überwacht.

Der Telekommunikationsriese hat vor mehr als einem Jahr mit der Arbeit an dem Gerät begonnen und könnte später in diesem Jahr mit Tests beginnen, bevor es 2020 auf den Markt gebracht wird, berichtete CNBC unter Berufung auf Quellen, die der Situation nahe stehen.

Einige Benutzerverhaltensweisen werden protokolliert, z. B. wie oft sie auf die Toilette gehen oder im Bett bleiben, und in Zukunft wird sogar festgestellt, ob eine Person plumpst.

Durch das Erkennen dieser Verhaltensweisen können Pflegekräfte oder Ärzte besser feststellen, ob ein älterer oder behinderter Mensch einen nicht diagnostizierten Gesundheitszustand aufweist.

Laut CNBC soll Comcast auf das Gerät für Senioren und Menschen mit Behinderungen abzielen.

Andere Details wie die Preisgestaltung und das Einführungsdatum sind jedoch noch nicht bekannt.

Das Unternehmen wird wahrscheinlich mit dem Netzwerk für das Gesundheitswesen zusammenarbeiten, um das Gerät auf den Markt zu bringen, anstatt es über typische Verbraucherkanäle freizugeben.

In den letzten Jahren haben es sich die Menschen in den USA und auf der ganzen Welt immer bequemer gemacht, intelligente Geräte einzuladen, die nicht zu… Hause sind.

Die Akzeptanz sprachaktivierter Lautsprecher, intelligenter Sicherheitssysteme und anderer mit dem Internet verbundener Geräte nimmt weiter zu.

Das Gerät von Comcast wird jedoch in seinen Funktionen ziemlich eingeschränkt sein.

Befehle wie das Abspielen von YouTube-Videos oder das Ausschalten von Smart Lights können nicht ausgeführt werden.

Stattdessen soll es mit einem Sprachassistenten ausgestattet werden, der unter anderem 911 anrufen kann, stellte CNBC fest.

Ein Comcast-Sprecher bestätigte Engadget gegenüber, dass die Firma ein auf ähnliche Gesundheit ausgerichtetes Smart Device für zu Hause betreibt.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass es keine anderen Funktionen außer der Gesundheit hätte.

Technologiegiganten wie Apple, Google und Amazon haben damit begonnen, gesundheitsorientierte Funktionen für intelligente Geräte bereitzustellen.

Insbesondere Apple hat sich mit der Einführung der neuesten Uhr, die über einen EKG-Sensor verfügt und sofern erkennen kann, gesundheitlich verdoppelt.

Share.

Leave A Reply