Press "Enter" to skip to content

Achtung, Fotografen! Diese Top-Himmelfahrtsereignisse des Jahres 2020 wollen Sie nicht verpassen

2020 scheint ein vielversprechendes Jahr für Mondliebhaber, Astronomie-Freaks und Wanzen zu sein. Ob Sie nun ein Amateur-Astrofotograf oder ein professioneller Fotograf sind, das kommende Jahr garantiert viele astronomische Ereignisse, die es Ihnen ermöglichen, lebendige Fotos von kosmischen Objekten aufzunehmen und atemberaubende Bilder des Nachthimmels zu erzeugen. Markieren Sie Ihren Kalender für diese unübersehbaren Ereignisse im Jahr 2020:

Begrüßen Sie das Jahr mit einem Paukenschlag, indem Sie das erste Meteoritenschauer-Ereignis des Jahres festhalten.

Im Februar wird der Nachthimmel mit dem ersten Auftritt des Supermonds gesegnet. Der Merkur wird sich auch am Abendhimmel an seinem höchsten Punkt über dem Horizont befinden, also machen Sie Ihre Ausrüstung gleich nach Sonnenuntergang bereit, um den Swift Planet einzufangen.

März ist die Zeit des Jahres, in der der berüchtigte “Wurm-Mond” am Himmel erscheint. Fangen Sie es durch Ihre eigene Kameralinse zusammen mit dem zweiten Auftritt von Supermoon ein.

Der Nachthimmel wird zum Monatsende mit einem weiteren Meteoritenschauer gesegnet sein.

Verpasste die Lyrids Meteoritenschauer im April? Machen Sie sich keine Sorgen, denn der Eta-Aquariden-Meteorschauer wird voraussichtlich im Mai den Abendhimmel zieren.

Verwandter Link: 5 Möglichkeiten, einen Meteoritenschauer zu fotografieren

Der Juni bietet Fotografen die Gelegenheit, einer weiteren Halbschattenfinsternis beizuwohnen. Außerdem können Sie während der ringförmigen Sonnenfinsternis einen Blick auf den “Ring aus Feuer” werfen.

Der Juli dürfte ein arbeitsreicher Monat für Astrofotografen werden. Holen Sie Ihr Teleobjektiv heraus und bereiten Sie Ihr Stativ auf fünf unübersehbare Himmelsereignisse vor, darunter die Erscheinungen von Jupiter und Saturn.

Ergreifen Sie im August dieses Jahres die Chance, die Venus an ihrem höchsten Punkt über dem Horizont zu fotografieren. Achten Sie darauf, den Morgenstern am Osthimmel vor Sonnenaufgang zu suchen.

Fangen Sie die beste Zeit ein, um Neptun diesen September zu sehen, und nutzen Sie das Sonnenlicht, indem Sie die Tagundnachtgleiche begrüßen.

Bringen Sie unbedingt Ihre Zelte und Decken heraus und zelten Sie mit der Bande, da im Oktober dieses Jahres zwei Meteoritenschauer erwartet werden. Beobachten Sie die Sterne mit bloßem Auge und lassen Sie Ihre Ausrüstung die Aufnahmen machen.

Verbringen Sie unvergessliche Momente unter den Sternen, wenn Sie zwei Meteoritenschauer, eine Halbschattenfinsternis und den Merkur in seiner größten westlichen Ausdehnung erleben.

Die Himmelsereignisse im Januar lassen Sie das neue Jahr mit einem Knall feiern, aber sie verblassen im Vergleich zu den Ereignissen am Nachthimmel im Dezember. Verpassen Sie nicht die Meteoritenschauer, die Sonnenfinsternis und die seltene Konjunktion von Jupiter und Saturn, bevor das Jahr zu Ende geht.

Der Nachthimmel wird im Jahr 2020 in Bewegung geraten. Bewahren Sie diese Daten auf, um die Möglichkeit zu haben, Fotos von außerhalb der Welt aufzunehmen.

Siehe auch: Wissenschaftler finden eine Galaxie mit drei supermassiven schwarzen Löchern