Robinhood sieht beim Börsengang eine Bewertung von bis zu 35 Milliarden US-Dollar

0

Robinhood, der Online-Broker, der in das diesjährige Meme-Aktienphänomen verwickelt war, wird versuchen, mit einer Marktbewertung von bis zu 35 Milliarden US-Dollar an die Börse zu gehen.Das Unternehmen gab am Montag in einer behördlichen Einreichung bekannt, dass es die 55 Millionen Aktien bei seinem Börsengang in einer Spanne von 38 bis 42 US-Dollar pro Aktie festsetzen wolle.Es könnte ungefähr 2,3 Milliarden US-Dollar einbringen, wenn Aktien am oberen Ende der Spanne verkauft werden.

www.usatoday.com

Share.

Leave A Reply