public service announcement Augsburg 2030: Gestalten Sie die Zukunft der Stadt mit

0

public service announcement Augsburg 2030: Gestalten Sie die Zukunft der Stadt mit

Am Montag, 7. Juni, werden die Gewinner des Wettbewerbs “Augsburg 2030 – Region der Zukunft” von den Wirtschaftsjunioren und dem Förderverein Wirtschaftsregion Augsburg e.V. bekannt gegeben. Die Veranstaltung wird per Live-Stream übertragen, die Zuschauer können sich beteiligen. Jede Stimme zählt für Augsburgs Zukunft.

Helfen Sie mit, die Zukunft Augsburgs zu gestalten

Welches Girokonto ist das richtige für mich? Ihre Sparkasse Günzburg-Krumbach hat die Lösung!

Wie wird Augsburg im Jahr 2030 aussehen? Wie wird unsere Lebensweise sein? Wie sieht unsere Arbeitsweise aus? Wie wird der Zustand der Mobilität sein? Diese Überlegungen waren der Auslöser für ein gemeinsames Projekt des Fördervereins und der Wirtschaftsjunioren, die gemeinsam zu einem Pitch-Wettbewerb mit dem Titel “Augsburg 2030 – Region der Zukunft” aufgerufen haben.

Innovative Ideen für die Zukunft der Region Augsburg

Gesucht wurden innovative Unternehmensideen für die Region Augsburg, die die Zukunft des Arbeitens, Wohnens und Verkehrs revolutionieren können.

Aus allen Einreichungen wurden die folgenden acht Finalisten ausgewählt:

R3fag Planstack by Boxbote Popup HopperMobility ist ein Unternehmen, das sich auf Mobilitätslösungen spezialisiert hat. Heleos Meteointelligence GIMIG

Am Montag, 7. Juni, pitchen die acht Finalisten um 18 Uhr ihre Unternehmenskonzepte. Das Pitch-Event wird live im Internet übertragen. Jeder, der dabei sein möchte, kann sich auf der unten stehenden Website kostenlos anmelden und mithelfen, den Gewinner zu wählen. Jede Stimme zählt, und die Zuschauer haben ein interaktives Mitspracherecht.

Zu den Jurymitgliedern gehören die Schirmherrin Eva Weber, Dr. Andreas Kopton und Dr. Marc Lucassen.

Über die Vergabe des Preises entscheidet neben dem Publikum eine Jury bestehend aus Dr. Marc Lucassen (Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben), Bürgermeisterin Eva Weber, Marc C. Köppe (CEO PCI Augsburg GmbH), Sandra Haas (Präsidentin der Wirtschaftsjunioren Augsburg) und Dr. Andreas Kopton (Präsident der IHK Schwaben).

Augsburger Zukunftsvisionen und Geschäftskonzepte

Jeder der Finalisten hat fünf Minuten Zeit, seine Zukunftsvisionen und Unternehmenskonzepte vorzustellen. Anschließend haben sie drei Minuten Zeit, um auf die Fragen der Jury einzugehen. Anschließend stimmt die Jury über die Auszeichnung ab, wobei auch das Publikum mit abstimmt. Im Anschluss daran findet die Preisverleihung statt.

Die Teams kämpfen in einem gemeinsamen Pitch um die großen Preise. Der Förderverein Wirtschaftsregion Augsburg e.V. stellt die Hauptpreise für die drei Gewinnerteams in Höhe von insgesamt 10.000 Euro zur Verfügung:

Der erste Preis ist mit 5000 Euro dotiert. Der zweite Preis beträgt 3000 Euro. Platz 3: 2000 Euro Die besten Ideen aus den Bereichen “Ökologie/Nachhaltigkeit” und “Digitalisierung” werden mit Sonderpreisen ausgezeichnet. Sie werden mit jeweils 1000 Euro prämiert.

Der Sonderpreis “Ready to Go” stellt dem Gewinner ein Werbebudget von 1000 Euro für Anzeigen auf der Amore Augsburg zur Verfügung.

Und noch etwas… Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie eine weitere News weiter.

Share.

Leave A Reply