Hongkonger Krypto-Gruppe warnt vor neuem Gesetz, das den Zugang zu Bitcoin einschränkt

0

Die Bitcoin Association of Hong Kong appelliert an die Aufsichtsbehörden, die Auswirkungen eingehender Gesetze auf die digitale Innovationsagenda der Stadt zu berücksichtigen. Im November kündigte die Regierung von Hongkong Pläne an, den Handel mit Kryptowährungen im Einzelhandel im Rahmen einer umfassenderen Bekämpfung der Geldwäsche zu verbieten.

Laut der South China Morning Post vom 24. Dezember könnten sich die vorgeschlagenen Kryptoregeln auch auf Bitcoin-Geldautomaten erstrecken.

Lesen Sie weiter auf Coin Telegraph

Share.

Leave A Reply