Hacker klauen den Quellcode für FIFA 21.

0

Hacker klauen den Quellcode für FIFA 21.

Die Videospielfirma Electronic Arts ist gehackt worden. Zur Beute gehörte unter anderem der “Fifa 21”-Quellcode. Auch Deutschlands Unternehmen sind anfällig für Cyber-Attacken.

Der Quellcode für “Fifa 21” wurde von Hackern gestohlen.

Hacker haben den Quellcode für Videospiele wie “Fifa 21” und andere Daten von Electronic Arts gestohlen. Electronic Arts ist einer der weltweit führenden Spiele-Publisher und produziert Titel wie “Battlefield”, “Fifa” und “Die Sims”. Vice berichtete darüber und behauptete, dass Screenshots aus einem Hacker-Forum durchgesickert seien. Laut Vice hatten die Hacker die Möglichkeit, alle EA-Dienste auszunutzen. Demnach sollen die Cyberkriminellen auch den Quellcode für EAs interne Entwicklungstools mitgenommen haben, darunter die sogenannte Frostbite-Engine, die in EA-Spielen wie “Battlefield” zum Einsatz kommt. In speziellen Foren boten die Hacker 780 Terabyte Material an.

EA bestätigte gegenüber Medium, dass die Datenpanne stattgefunden hat und die aufgeführten Informationen gestohlen wurden. Laut Vice erklärte eine EA-Sprecherin: “Wir untersuchen einen kürzlichen Vorfall einer Infiltration in unser Netzwerk.” Daten von Spielern seien nicht betroffen gewesen. EA erwartet keine negativen Folgen für seine Spiele und arbeitet mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen.

Die Hacker versuchen, den Quellcode von FIFA 21 zu verkaufen.

Inzwischen versuchen die Hacker, die gestohlenen Informationen zu verkaufen. Sie zeigen eine Reihe von Screenshots, um zu zeigen, dass sie Zugang zu diesen haben. Allerdings sind sie bei ihren Kunden wählerisch: Nur seriöse und anerkannte Mitglieder des Forums kommen in Frage, andere werden ignoriert.

Wie Sie sich vor Hackern schützen können

BackForward ist ein Fünftel eines Fünftels

Aktualisieren: Achten Sie darauf, dass Ihre Computerprogramme immer auf dem neuesten Stand sind. Auf diese Weise werden programminterne Sicherheitslücken vom Hersteller geschlossen, so dass Sie besser vor automatisierten Angriffen geschützt sind.

Überlegen Sie: Machen Sie Gebrauch von Ihrem Verstand. Überlegen Sie, welche Apps Sie wo kaufen, und ob der Anbieter vertrauenswürdig ist. Klicken Sie nicht einfach auf Anhänge in Emails oder Links. Geben Sie niemals Passwörter per Mail heraus.

Passwort: Verwenden Sie sichere Passwörter (Kombination aus Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben und Sonderzeichen) und verwenden Sie nie das gleiche Passwort…. Dies ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine weitere Nachricht.

Share.

Leave A Reply