Ein Konjunkturprogramm, von dem Sie noch nicht einmal wussten, kann Ihnen bis zu 25.000 US-Dollar einbringen

0

Die bundesstaatlichen Steuergutschriften , die der IRS in den letzten Tagen zu versenden begann, haben angesichts der Menge an Geld, die sie zur Verfügung stellen, erhebliche Aufmerksamkeit auf sich gezogen.Auch wegen der Tatsache, dass es bis Ende dieses Jahres weitere monatliche Wellen geben wird.Aber es ist nicht die einzige Konjunkturanstrengung, die im Laufe des Jahres 2021 noch aussteht, bei weitem nicht.Das gleiche 1,9 Billionen Dollar schwere Konjunkturgesetz vom März, das diese Überprüfungen ermöglichte, hat zum Beispiel auch den Weg für die Bundesregierung geebnet, ähnliche Ressourcen zur Förderung der Hilfsmaßnahmen für die Miete in den USA bereitzustellen.

In diesem Beitrag befassen wir uns mit den Bemühungen des Bundes in dieser Richtung.Obwohl auch die Bundesstaaten verstärkt haben, um es anzugehen.



Preis: 59,99 $
Sie sparen: 50,00 $ (45%)
Gutscheincode: D25SAVE40 (bis 18.07.)
Jetzt kaufen

Eines der ersten Dinge, die wir beachten sollten, ist, dass dieDas im März unterzeichnete Konjunkturgesetz, das Präsident Biden unterzeichnet hatte, fügte tatsächlich ähnliche Hilfen hinzu, die im Dezember-Konjunkturpaket von Präsident Trump enthalten sind.Nach Angaben des US-Finanzministeriums stellte letzteres „25 Milliarden US-Dollar an Bundeshilfe zur Verfügung, die durch das Emergency Rental Assistance (ERA)-Programm zur Auszahlung an bestehende staatliche und lokale Regierungsprogramme verwaltet werden sollte“.

Das Konjunkturpaket von Biden stellte unterdessen weitere 21,6 Milliarden US-Dollar bereit.Dieses Geld ist für „Staaten, Territorien und lokale Regierungen, um Haushalte zu unterstützen, die aufgrund der COVID-19-Krise nicht in der Lage sind, Miete und Nebenkosten zu zahlen“.

Dies ist, wie gesagt, das, was Staaten wie Kalifornien tun.

Und nicht nur der Golden State.Texas hat bereits seit dem 13. März 2020 Mietbeihilfen angeboten. Und in Illinois überwacht die Wohnungsbaubehörde dieses Staates die Verwaltung von 1,5 Milliarden US-Dollar an Mietbeihilfen.Dort können Mieter und Vermieter Zuschüsse von bis zu 25.000 US-Dollar beantragen, um zwischen Juni letzten Jahres und August dieses Jahres bis zu 15 Monate Mietzahlungen zu decken.

Die National Low Income Housing Coalition unterhält eine Liste von ein paar hundert Mietunterstützungsprogrammen im ganzen Land, die dazu beitragen können, einen Teil der bundesstaatlichen Mietförderungsförderungsgelder an Menschen zu bringen, die sie benötigen.Im Allgemeinen müssen Sie ein Mieter sein, der Schwierigkeiten hat, Ihre Miete und / oder Ihre Stromrechnungen zu bezahlen.Und der Grund muss die Pandemie sein.

Die bundesstaatliche Einführung all dieser Mietunterstützung verlief jedoch Berichten zufolge langsamer, als es den Leuten lieb ist.Teilweise wegen komplizierten Papierkrams und anderen damit verbundenen Faktoren.

Im vergangenen Monat verlängerte die Biden-Regierung ein landesweites Moratorium für Räumungen.Dieses Verbot gilt bis Ende dieses Monats.Nach Angaben des US-Dept. of Housing and Urban Development waren rund 6,4 Millionen amerikanische Haushalte mit der Mietzahlung im Rückstand.Laut der Household Pulse Survey des US Census Bureau lag diese Zahl am 7. Juni bei rund 3,2 Millionen Menschen.Insbesondere schätzte diese jüngere Gruppe von Menschen, dass sie irgendwann in den nächsten zwei Monaten vertrieben werden würden.

Wir sollten hinzufügen, dass die gesamte oben erwähnte Unterstützung bei der Vermietung konzipiert wurde, weil davon ausgegangen wird, dass eine Zwangsräumung von Personen den Nebeneffekt der Verbreitung von COVID-19 hätte.Bei Menschen, die sowohl auf der Straße leben als auch in Notunterkünften und dergleichen zusammengepfercht sind, gemäß der AP .

Preis: 59,99 $
Sie sparen: 50,00 $ (45 %)
Gutscheincode: D25SAVE40 (bis 18.07.)
Jetzt kaufen

Der Beitrag Ein Konjunkturprogramm, das Sie noch nicht einmal kanntenüber können Sie bis zu 25.000 US-Dollar einbringen erschien zuerst auf BGR .

Share.

Leave A Reply