Die Aktien in Hongkong fallen, da die Regulierungsbehörden Technologieunternehmen treffen

0

* Hang Seng Index sinkt um 1,84%

* China Enterprises Index HSCE fällt um 1,91%

* Tech-Aktien brechen aufgrund regulatorischer Maßnahmen ein

* Evergrande stürzt als Gegengericht abUrteil kommt ans Licht

19. Juli (Reuters) – Hongkongs Benchmark Hang Seng-Index fiel am Montag, da neue Anlegersorgen über ein regulatorisches Durchgreifen die Aktien von Chinas Technologiegiganten behinderten und weltweite Sorgen über Inflation und einen Anstieg inCoronavirus-Fälle treffen die Anlegerstimmung.** Zum Handelsschluss verlor der Hang Seng Index 514,90 Punkte oder 1,84% auf 27.489,78.Der Hang Seng China Enterprises Index fiel um 1,91% auf 9.958,56.** Der Subindex der Hang Seng Tracking Energy-Aktien verlor 1,1%, während der IT-Sektor 3,08% verlor, der Finanzsektor 1,69% tiefer schloss und der Immobiliensektor 1,17% verlor.** Aktien von in Hongkong notierten chinesischen Technologiegiganten wurden angeschlagen, nachdem ein Gericht in Shanghai am Wochenende eine Liste „typischer Fälle von unlauterem Wettbewerb“ veröffentlicht hatte, an denen Unternehmen wie Tencent, Baidu und Alipay von Alibaba auf seinem offiziellen WeChat-Konto beteiligt waren.** Tencent Holdings Ltd verlor 2,57%, Alibaba Group Holding Ltd verlor 3,25% und Baidu Inc brach um 3,79% ein.Meituan war der größte Verlierer am Hang Seng und verlor 5,02 %.** Die Aktien der China Evergrande Group verzeichneten ihren größten täglichen Rückgang seit dem 14. Oktober 2020 und fielen um 16,2 %, nachdem Anfang dieses Monats ein ablehnendes Gerichtsurteil bekannt wurde.** Evergrande sagte, es plane, eine Einheit der China Guangfa Bank zu verklagen, nachdem der Kreditgeber ein Darlehen an seine Projektgesellschaft eingefroren hatte.** Chinas wichtigster Shanghai Composite Index schloss um 0,01 % bei 3.539,12 Punkten, während der Blue-Chip-Index CSI300 um 0,37 % schloss.** In der gesamten Region war der Aktienindex Asien ohne Japan von MSCI um 1,39% schwächer, während der japanische Nikkei-Index 1,25% schloss.** Der Yuan notierte um 0813 GMT bei 6,4825 pro US-Dollar, 0,06% schwächer als der vorherige Schlusskurs von 6,4786.(Berichterstattung von Andrew Galbraith; Redaktion von Shailesh Kuber)

Share.

Leave A Reply