Das Handelsvolumen von Dogecoin schoss im 2. Quartal um 1.250 % auf fast 1 Milliarde US-Dollar pro Tag in die Höhe, als große Börsen Geld einnahmen

0

Das Handelsvolumen von Dogecoin stieg im zweiten Quartal des Jahres um 1.250 % bei der weltweit größten KryptowährungBörsen, nach den von Coinbase zusammengestellten und von Insider eingesehenen Zahlen.

Das durchschnittliche Handelsvolumen für Dogecoin stieg von April bis Juni auf 995 Millionen US-Dollar pro Tag, von nur 74 Millionen US-Dollar pro Tag im ersten Quartal, da Börsen wie Coinbase, eToro und Gemini den Token inmitten . hinzufügtenboomendes Interesse.

Das Marktbarometer von Coinbase für das 2. Quartal zeigte, dass das Handelsvolumen von Ether im Vergleich zum Vorquartal um 53 % auf durchschnittlich 3,25 Milliarden USD pro Tag an den globalen Börsen gestiegen ist.Unterdessen sank das tägliche Volumen von Bitcoin um 14 % auf 4,01 Milliarden US-Dollar.

Die Preise für Kryptowährungen erreichten im zweiten Quartal Rekordhöhen, bevor sie stark fielen, als China gegen den Bitcoin-“Mining” vorging und Elon Musk sich gegen die größte Kryptowährung wegen ihres Energieverbrauchs wandte.

Dogecoin begann das Jahr bei etwa 0,004 $, stieg aber im Mai um mehr als 15.000 % auf über 0,70 $.Seitdem ist er am Freitag auf rund 0,18 US-Dollar gefallen.Bitcoin fiel von einem Rekordhoch von 65.000 US-Dollar im April auf den Preis von rund 32.000 US-Dollar am Freitag.

Lesen Sie mehr: 3 Katalysatoren, die den Dogen auf 1 US-Dollar bringen könnten, so ein ‘Dogecoin-Millionär’, der trotz seiner . an der Krypto festhältjüngster Einbruch

Der Zeitraum könnte jedoch trotz des Kurssturzes immer noch eine profitable Zeit für Krypto-Börsen gewesen sein.

Das weltweite Gesamthandelsvolumen stieg im zweiten Quartal um 32 % auf durchschnittlich 18,82 Mrd. USD pro Tag.Die Zahlen von Coinbase decken Krypto-Fiat-Handel ab, aber keine Krypto-Krypto-Handel.

Letzte Woche sagten Analysten von Goldman Sachs in einer Notiz, dass eine “deutlich erhöhte Volatilität von Krypto-Assets” gut für die Gewinne von Coinbase im zweiten Quartal sein könnte, indem das Handelsvolumen und die Gebühren erhöht werden, Coindesk zuerst gemeldet.Knapp 90 % des Umsatzes von Coinbase stammten aus Transaktionen im ersten Quartal .

Ein Bericht von CryptoCompare besagt jedoch, dass das Handelsvolumen an den größten Krypto-Börsen im Juni um 43% gesunken ist, da sich die Preise auf einem niedrigeren Niveau konsolidierten und die Volatilität sank.

Share.

Leave A Reply