China wird die LPR für die Kreditvergabe im Juli wahrscheinlich stabil halten, Ausblick geteilt

0

SHANGHAI, 19. Juli (Reuters) – China wird wahrscheinlich seinen Leitzins bei seinem Fixing im Juli am Dienstag unverändert lassen, glaubt eine knappe Mehrheit der Befragten einer Reuters-Umfrage, aber es gibt wachsende Erwartungen an eine Senkung nach einer überraschenden Senkungder Mindestreserveanforderungen der Banken.

Elf Händler und Analysten oder 52,4 % von 21 Teilnehmern in der Schnellumfrage sagten keine Änderung des einjährigen Kreditprimesatzes (LPR) oder der fünfjährigen Laufzeit voraus.

Die verbleibenden 10 Befragten erwarten eine Kürzung der einjährigen LPR.Neun Teilnehmer prognostizieren eine geringfügige Kürzung um 5 Basispunkte, und einer sieht eine Reduzierung um 10 Basispunkte.

Der einjährige LPR lag zuletzt bei 3,85 % und der fünfjährige bei 4,65 %.

Die gemischten Erwartungen kommen, nachdem Chinas Zentralbank die Bargeldmenge, die Banken als Reserve halten müssen, gesenkt und rund 1 Billion Yuan (154,35 Milliarden US-Dollar) an langfristiger Liquidität freigesetzt hat, um die wirtschaftliche Erholung nach COVID zu untermauern, die zu verlieren begannDynamik.

Die People’s Bank of China (PBOC) hat jedoch die Kreditkosten der mittelfristigen Kreditfazilität (MLF), die als Leitfaden für die LPR dient, bei ihrer letzten Operation letzte Woche unverändert gelassen, als sieteilweise verlängerte fällige Kredite.

„Obwohl die PBOC anerkennt, dass der Abwärtsdruck auf das Wachstum in H2 wahrscheinlich zunehmen wird, ist sie ziemlich entschlossen, die Finanzierung des Immobiliensektors einzudämmen, was ein Schlüsselmerkmal von Pekings ‘Dual-Circulation-Strategie“, sagte Lu Ting, Chefökonom für China bei Nomura.Lu geht davon aus, dass der LPR diesen Monat wahrscheinlich unverändert bleiben wird.

Eine Reihe von Wirtschaftsdaten, darunter das BIP des zweiten Quartals und die Aktivitätsindikatoren im Juni, zeigten, dass Chinas wirtschaftliche Erholung möglicherweise ihren Höhepunkt erreicht hat, was darauf hindeutet, dass noch weitere Lockerungen erforderlich sind.

Chinas Wirtschaft wuchs im zweiten Quartal etwas langsamer als erwartet, belastet durch höhere Rohstoffkosten und neue COVID-19-Ausbrüche, da die Erwartungen steigen, dass die politischen Entscheidungsträger möglicherweise mehr tun müssen, um die Erholung zu unterstützen.

„Der 1-jährige LPR wird am 20. Juli wahrscheinlich um 5 Basispunkte und vor Jahresende um weitere 5 Basispunkte fallen, aufgrund von RRR-Kürzungen und reduzierten Zinsobergrenzen für Termineinlagen von mehr als einem Jahr“, sagte Li Wei, leitender China-Ökonom bei Standard Chartered,heißt es in einer Notiz.

Der LPR ist ein Kreditreferenzzinssatz, der monatlich von 18 Banken festgelegt wird.

Alle 21 Antworten in der Umfrage wurden von ausgewählten Teilnehmern auf einer privaten Messaging-Plattform gesammelt.

($1 = 6,4788 chinesische Yuan)

Share.

Leave A Reply