Cal-Maine meldet einen überraschenden Verlust, da die Eierpreise aufgrund der Aufhebung der COVID-19-Beschränkungen gesunken sind

0

Cal-Maine Foods Inc. meldete am Montag einen überraschenden Verlust im vierten Quartal und einen unter den Erwartungen liegenden Einnahmen, wobei der Eierverkauf zurückging, da die Aufhebung der COVID-19-bezogenen Beschränkungen dazu führte, dass weniger Mahlzeiten zu Hause zubereitet wurden.Im vorbörslichen Handel war die Aktie noch inaktiv.Für das Quartal bis zum 29. Mai verzeichnete das Unternehmen einen Nettoverlust von 4,2 Millionen US-Dollar oder 9 Cent pro Aktie von einem Nettogewinn von 60,5 Millionen US-Dollar oder 1,24 US-Dollar pro Aktie im Vorjahreszeitraum.Der FactSet-Konsens lautete auf einen Gewinn je Aktie von 18 Cent.Der Umsatz ging um 22,8 % auf 349,8 Millionen US-Dollar zurück und lag damit unter dem FactSet-Konsens von…

www.marketwatch.com

Share.

Leave A Reply