Bill Ackmans PSTH bricht den Universal Music-Deal nach dem SEC-Pushback ab – aber der milliardenschwere Investor kauft immer noch eine Beteiligung

0

Bill Ackman hat seinen Plan, 10 % von Universal Music für 4 Milliarden US-Dollar zu kaufen, mit seiner Spezialübernahme aufgegeben(SPAC), nachdem die Bundesaufsichtsbehörden kaltes Wasser auf die geplante Transaktion gegossen hatten, teilte der Milliardär den Aktionären von Pershing Square Tontine Holdings (PSTH) am Montag in einem Brief mit.

PSTH wird seinen Aktienkaufvertrag an das Unternehmen Pershing Square von Ackman und seine verbundenen Unternehmen übertragen, schrieb der Investor.Auf diese Weise wird er immer noch Aktionär und Universal-Besitzer Vivendi wird nicht “am Altar” zurückgelassen, fügte er hinzu.

Der Vorstand des SPAC hat am Sonntag einstimmig beschlossen, den Universal-Deal aufzugeben, nachdem er mit der SEC gesprochen hatte und erkannt hatte, dass die Agentur ihn wahrscheinlich nicht machen würde.Die Direktoren von PSTH werden sich nun auf den Abschluss eines herkömmlichen SPAC-Deals konzentrieren und haben 18 Monate Zeit, um einen abzuschließen, es sei denn, die Aktionäre stimmen für eine Verlängerung.

Ackman wurde von der Gegenreaktion einiger PSTH-Aktionäre auf die Komplexität und Struktur des ursprünglichen Deals überrascht, wie er in seinem Brief feststellte.Der Investor unterschätzte auch die potenziellen Auswirkungen auf Investoren, die keine ausländischen Wertpapiere halten, ihre Aktien margen oder Call-Optionen auf PSTH-Aktien besitzen können, fügte er hinzu.

Bevor die SEC seine Hoffnungen zerstörte, plante Ackman, dass PSTH-Aktionäre Universal-Aktien erhalten, nachdem Vivendi die Division im September an die Börse gebracht hatRechte zum Kauf von Anteilen an einem neuen Investmentvehikel namens SPARC, sobald es eine eigene Transaktion vereinbart.

Der Rückzug von PSTH aus dem Universal-Deal wird einige Fans von Ackman enttäuschen, die sieben Monate damit verbracht haben, über die Identität seines Übernahmeziels zu spekulieren.Andere, die von dem Universal-Deal nicht begeistert waren, könnten es begrüßen, dass der SPAC bei seiner Suche auf den Reset-Knopf drückt.

Share. Twitter Facebook Pinterest LinkedIn Tumblr Email

Leave A Reply