Wie das Spitalgrundstück mit seinem Baumbestand bebaut werden könnte, zeigt eine Machbarkeitsstudie des Büros Opla. Unser Luftbild zeigt den Spitalgarten, das kleine Rehmböck-Haus an der Ecke Tandlmarkt und Martinstraße sowie das Verwaltungsgebäude II (rechts daneben). Auf der anderen Seite des Tandlmarkts (im Bild unten) ist das Verwaltungsgebäude I zu sehen, neben dem schon die Baugrube für den Erweiterungsbau zu erkennen ist.

0

Wie das Spitalgrundstück mit seinem Baumbestand bebaut werden könnte, zeigt eine Machbarkeitsstudie des Büros Opla. Unser Luftbild zeigt den Spitalgarten, das kleine Rehmböck-Haus an der Ecke Tandlmarkt und Martinstraße sowie das Verwaltungsgebäude II (rechts daneben). Auf der anderen Seite des Tandlmarkts (im Bild unten) ist das Verwaltungsgebäude I zu sehen, neben dem schon die Baugrube für den Erweiterungsbau zu erkennen ist.

Share.

Leave A Reply