Press "Enter" to skip to content

YouTube-Star Jake Paul bricht sein Schweigen über FBI-Überfälle und knallt absurde Gerüchte

Jake Paul spielt Verteidigung.

Genau eine Woche, nachdem das FBI am 5. August im Haus des umstrittenen YouTube-Stars Calabasas, Kalifornien, einen Durchsuchungsbefehl des Bundes erlassen hatte, ging er zum ersten Mal auf den Vorfall ein. In einem seitdem gelöschten YouTube-Video, das von Fans aufgenommen wurde, stellte Paul die laufenden Spekulationen ein und dankte seinen Followern für ihre Unterstützung.

“Nur um die Dinge zu klären und den Rekord zu verbessern, hängt die Razzia des FBI vollständig mit der Plünderungssituation in Arizona zusammen”, sagte der 23-Jährige.
“Es ist eine Untersuchung. Es gibt Gerüchte, dass es mit so vielen anderen Dingen zu tun hat, die nichts mit mir oder meinem Charakter zu tun haben, und das, was die Leute erfinden, ist absolut absurd.”

Als E! Zuvor berichtete Nachrichten, das FBI habe Pauls Wohnung im Rahmen einer Untersuchung über “Vorwürfe von Straftaten im Zusammenhang mit dem Vorfall auf dem Scottsdale Fashion Square im Mai 2020” durchsucht.

Im Juni wurde er wegen Straftaten und rechtswidriger Versammlung angeklagt, weil er an einem Protest teilgenommen hatte, der für rechtswidrig erklärt wurde. Laut Behörden betrat Paul illegal das Einkaufszentrum in Arizona und blieb dort, als es geschlossen wurde. Nach der Razzia wies die Staatsanwaltschaft von Scottsdale die Anklage gegen Paul ab, damit die strafrechtlichen Ermittlungen des Bundes fortgesetzt werden konnten.

Dann, ohne bestimmte Personen zu benennen, spielte Paul darauf an, nach dem Überfall die Verbindung zu jemandem in seinem Kreis zu trennen.

Er erklärte im Video: “Davon abgesehen, wenn ich auf jemanden in meiner Umgebung aufmerksam werde, der böswillige Dinge tut, werden sie sofort aus meinem Leben herausgeschnitten. Ich ertrage keine Bullen – t, ich umgib nicht.” Ich selbst mit schlechten Menschen. Wenn jemand etwas Schlechtes tut, werden sie aus meinem Leben entfernt. ”

Ebenfalls am Mittwoch, dem 12. August, wurde die Internet-Persönlichkeit mit seiner Ex Tana Mongeau entdeckt . Das Paar, dessen Beziehung Schlagzeilen machte, als sie 2019 eine extravagante Hochzeit in Las Vegas veranstalteten, wurde in Los Angeles mit seinem Hund fotografiert.

Und während die Untersuchung weitergeht, sagte Paul, er konzentriere sich nicht auf ein mögliches negatives Ergebnis.

“Mein aktuelles Ziel ist es, mich weiterhin auf mein Leben, mich selbst, das Boxen und die Musik zu konzentrieren”, schloss er und fügte später hinzu: “Vielen Dank an alle Fans, die in all diesen verrückten Zeiten an meiner Seite geblieben sind.”

Ein Anwalt von Paul sagte E! Nachrichten in einer damaligen Erklärung: “Wir verstehen, dass heute Morgen ein Durchsuchungsbefehl in Jakes Haus in Calabasas vollstreckt wurde, als Jake nicht im Staat war. Wir sammeln immer noch Informationen und werden mit den Ermittlungen zusammenarbeiten.”