Wer wird bei unserem Blind Date Liebe finden? Diese Woche sind es Samantha (36) und Aaron (34). 

0

Meine Mutter ist scharf auf Enkelkinder und sie hat mich dazu gebracht – obwohl sie zuerst gefragt hat.

Ich würde gerne jemanden treffen. Ich habe seit der Universität keinen richtigen Freund mehr gehabt und ich hatte wenig Erfolg mit Online-Dating, da die meisten Jungs auf den Punkt kommen und nur über Sex reden wollen.

Nein, keine, obwohl es mein erstes Blind Date war. Ich bin eine ziemlich entspannte Person.

Ich habe es einigen Kollegen und meinen besten Freunden erzählt, aber ich habe meiner Mutter erst in letzter Minute gesagt, dass ich damit fertig bin.

Aaron schien nervös zu sein, aber er sah in einem schwarzen Rollkragenpullover und einer karierten Hose gut aus – er hat einen guten Sinn für Stil. Ich war beeindruckt von seiner starken Knochenstruktur und den schönen Augen. Wir sagten Hallo, während ich noch meine Maske trug, was sich wie ein sehr formeller Anfang anfühlte.

Er war zuerst schüchtern. Er gab zu, dass er nicht sicher war, ob er den Krabbencocktail bestellen sollte, da dies eine langweilige Wahl sein könnte. Hat er sich gefragt, ob ich ihn beurteilen würde? Ich würde das niemals tun.

Als Lehrer bin ich es gewohnt zu reden, also habe ich natürlich das Gespräch geführt. Wir sprachen über die Zukunft und waren uns einig, dass wir beide irgendwann gerne Kinder haben würden.

Ich neckte Aaron damit, dass er jemanden treffen wollte, der wie Holly Willoughby aussieht, war aber dann ziemlich erfreut, als er sagte, dass es eine Ähnlichkeit zwischen uns gibt. Ich bin mir nicht sicher, ob er mir nur geschmeichelt hat.

Es gab Chemie, ja. Lustigerweise entwickelte es sich, nachdem er gestand, nervös zu sein.

Ungefähr zur Hälfte unseres Essens entschuldigte sich Aaron plötzlich, weil er befürchtete, dass er als unangenehm empfunden würde. Seine Nerven wurden besser von ihm. Es hat das Eis gebrochen und von diesem Moment an haben wir uns sehr gut verstanden. Ich würde gerne wieder mit ihm ausgehen.

Nun, er bat um einen Nummernwechsel und schickte mir am selben Tag einen Text. Wir haben die Dinge erst nach zwei Stunden eingepackt, weil das Restaurant den Tisch zurück brauchte.

Es gibt nichts zu mögen.

Ich habe mich dafür nominiert, weil ich aus meiner Komfortzone gedrängt werden wollte. Ich bin gerade aus einer einjährigen Beziehung mit jemandem in ihren 20ern herausgekommen.

Obwohl ich ein hoffnungsloser Romantiker bin, hat keine meiner Beziehungen länger als zwei Jahre gedauert.

Ich war ziemlich nervös, da ich ziemlich schüchtern bin, aber die acht Leute, mit denen ich zusammen lebe (in einem großen Lagerumbau), dachten alle, dass es eine gute Sache für mich war.

Mein erster Gedanke war, dass Sam sehr hübsch ist. Sie sah in Jeans mit weißer Bluse und Jacke gut aus. Sie hat ein fantastisches Lächeln, warme Augen und dichtes, federndes Haar – sie erinnert mich an Holly Willoughby.

Ich war vorher so besorgt gewesen, dass ich dachte, es könnte unangenehm sein, als ich dort ankam, aber das war es nicht. Ich überlegte, ob ich als Vorspeise einen Krabbencocktail bestellen sollte, aber Sam versicherte mir, dass es nicht langweilig war.

Mir hat gefallen, wie positiv und ermutigend sie war. Am Ende konnte ich mich öffnen.

Zum Glück keine. Ich fühlte mich manchmal schüchtern. Ich bin jemand, der sich aufregt, wenn er nervös wird. Sam war großartig und beruhigte mich.

Sam ist nicht jemand, von dem ich denke, dass er sich an einem Abend nähert. Mein Kopf wird normalerweise von Frauen gedreht, die sofort kontaktfreudiger sind. Aber wir haben geklickt und ich würde sie gerne bald wiedersehen.

Ich habe mir Sorgen gemacht, dass sie denken würde, ich sei zu unreif, da sie ruhig zuversichtlich und selbstsicher ist. Und ich weiß, dass meine kommunale Lebenssituation für einen Mann in meinem Alter ungewöhnlich ist.

Ich denke – hoffe – Sam steht auf mich. Es hätte in beide Richtungen gehen können! Ich würde mich gerne wieder mit ihr treffen und habe ihr bereits eine SMS geschrieben, also werde ich es bald herausfinden.

Meine Familie würde Sam definitiv mögen. Sie würde gut mit ihnen auskommen.

.

Share.

Comments are closed.