Press "Enter" to skip to content

Warum Robert Pattinson einen "Familiennotfall" vortäuschen musste, um Batman zu landen

Robert Pattinson hätte einen Superhelden gebrauchen können, um seinen Batman geheim zu halten.

Der 34-jährige Schauspieler, der die Titelrolle in Matt ReevesThe Batman übernehmen soll , hat zugegeben, dass es ihm schwer gefallen ist, sein Casting auf dem Tiefststand zu halten. In einem neuen Interview mit The Irish Times erklärte Pattinson, dass er, während er zusammen mit dem berühmten Regisseur Christopher Nolan an dem Film Tenet arbeitete , auch für The Batman vorsprach . Wie Pattinson mit der Verkaufsstelle teilte, stellte dies ein großes Problem dar.

“Es ist lustig, weil Chris alles, was mit seinen Filmen zu tun hat, so geheim hält”, sagte Pattinson. “Und dann musste ich Batman-Sachen wirklich geheim halten. Also musste ich Chris anlügen, weil er einen Bildschirmtest machen musste – ich sagte, ich hätte einen Familiennotfall. Und sobald ich sagte, es ist ein Familiennotfall, er sagte: ‘Du machst den Batman-Zusatz, nicht wahr?’ ”

Warner Bros. bestätigte Pattinsons Batman-Rolle im Mai 2019, nachdem der Schauspieler Berichten zufolge die anderen Stars Nicholas Hoult , Armie Hammer und Aaron Taylor-Johnson für die Rolle geschlagen hatte. Im Februar 2020 wurde die Produktion des Films aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie eingestellt.

Seit dieser Zeit befindet sich Pattinson mit seiner Freundin Suki Waterhouse in London unter Quarantäne. In einem GQ- Artikel vom Mai 2020 bemerkte der Schriftsteller Zach Baron , dass Pattinson “mit seiner Freundin” in der Londoner Wohnung war, “die Batman-Leute für ihn gemietet” und immer noch “Mahlzeiten zu sich nehmen, die die Batman-Leute anbieten”.

Derzeit wird The Batman noch am 1. Oktober 2021 veröffentlicht.

Zusätzlich zu The Batman hat die anhaltende Pandemie die Pläne für Pattinsons Tenet- Film beeinflusst. Der Science-Fiction-Thriller, in dem auch John David Washington mitspielt, hat sich nach einer Reihe von Verzögerungen endlich einen Veröffentlichungstermin gesichert. Der Film wird am 26. August international eröffnet, gefolgt von seinem US-Debüt in ausgewählten Städten am 3. September.

Um mehr aus Pattinsons Interview zu lesen, besuchen Sie die Irish Times .