Victoria Beckham verklagt australische Hautpflegemarken wegen der Verwendung der Buchstaben VB

0

MILLIONAIRE Victoria Beckham verklagt die australische Hautpflegemarke VB Skinlab vor Gericht, um die Verwendung der Buchstaben „VB“ in Marken abzulehnen.

Das ehemalige Spice Girl behauptete, das Geschäft würde “wahrscheinlich täuschen oder Verwirrung stiften”, da ihre Mode- und Kosmetikprodukte auch die Buchstaben VB verwenden.

Es wird angenommen, dass Victoria, die 25 ihrer 120 Beschäftigten im Rahmen des Coronavirus-Programms der Regierung beurlaubt hat, ihre Bemühungen eher auf die Schönheitsseite des Unternehmens als auf das Modelabel konzentriert.

Eine Quelle in der Nähe der Modedesignerin enthüllte: „Obwohl sie immer noch eine Leidenschaft für Mode hat, wird Victoria ihre Bemühungen jetzt wirklich auf die Schönheitsseite konzentrieren. Die Gemeinkosten für das Online-Geschäft sind gering und es beginnt wirklich zu blühen. “

VB Skinlab versuchte, zwei Marken zu registrieren, die im August 2018 in einem Markenjournal erschienen.

Die vierköpfige Mutter Victoria behauptete, sie habe ihre Marke seit September 2016 in Australien verwendet, unter anderem in einer Kosmetikserie von Estee Lauder.

Victoria, die einen geschätzten Wert hat £ 360 Millionen zusammen mit ihrem Ehemann David, 44, behauptete weiter, dass auf der Website des Unternehmens in Sydney ein Foto von „einer schlanken Brünette mit langen Haaren“ zu sehen sei, das ihrem eigenen Bild ähnele.

In Gerichtsakten, die im letzten Monat veröffentlicht wurden, verglich IP Australia die jeweiligen Marken und stellte fest, dass zwischen den beiden Marken „deutliche Unterschiede“ bestehen.

Darin wurde die “Stilisierung des VB-Elements in der Skinlab-Marke, das Vorhandensein der horizontalen Linie und die Hinzufügung des Wortes” Skinlab “angegeben.”

IP Australia wies darauf hin, dass die Unterschiede ausreichten, um zu dem Schluss zu gelangen, dass sie nicht „im Wesentlichen identisch“ seien.

Es stellte sich auch heraus, dass Victoria trotz ihres „bedeutenden Ruhms“ in den 18 Monaten vor dem Markenstreit „bestenfalls einen sehr begrenzten Ruf in Australien für kosmetische Produkte“ erlangt hatte.

IP Australia sagte, das Argument über die brünette Frau habe es “besonders wenig überzeugt”.

“Angesichts des Ruhms des Gegners wäre es für die meisten Besucher offensichtlich, dass das Modell eine völlig andere Frau ist”, heißt es in der Entscheidung.

IP Australia stellte fest, dass die Marke Victoria Beckham keinen Grund für ihre Opposition begründet hatte, einschließlich der Tatsache, dass VB Skinlab versucht hatte, Beckhams Ruf auszunutzen.

Victoria hat beim Federal Circuit Court Berufung eingelegt. Das Team von Victoria hatte “keinen Kommentar”, als es von The Sun Online kontaktiert wurde.

Victoria, die am Freitag 46 Jahre alt wurde, erklärte kürzlich, dass 20 Prozent aller Gewinne während der Pandemie an Lebensmittelbanken gehen werden, obwohl ihre Firma im vergangenen Jahr Verluste in Höhe von über 12 Millionen Pfund angekündigt hatte.

Cuts hat gesehen, wie sie in ihrem Hauptquartier in West London teure Blumentöpfe in den Graben geworfen hat und ihren Chauffeur verloren hat.

Der Abgang ihres Chief Marketing Officers bedeutet, dass seit Januar sieben Mitarbeiter gekündigt haben.

Letzte Nacht sagte eine Sprecherin von Victoria: „Wir arbeiten hart daran, dass unser hochgeschätztes VB-Team geschützt wird, indem wir unser Geschäft gesund halten.

“Nachdem wir alle unsere Optionen sorgfältig geprüft hatten, beschlossen wir, einen Teil der Mitarbeiter für ein erweitertes Paket zu gewinnen.”

oder

Wir bezahlen auch für Videos.

Share.

Comments are closed.