Vanessa Bryant teilt rührendes Weihnachts-Familienporträt mit verstorbenem Ehemann Kobe Bryant

0

Vanessa Bryant hat ein rührendes Weihnachtsfoto mit ihrem verstorbenen Ehemann Kobe Bryant und Tochter Gianna Bryant geteilt, die beide tragischerweise bei einem Hubschrauberabsturz am 26. Januar dieses Jahres in Kalifornien ums Leben kamen.

Always Together, Never Apart Together Forever In Our Hearts”, schrieb Vanessa, 38, neben einer Reihe von Herz-Emojis zu dem Bild – das ihr letztes gemeinsames Weihnachten als Familie gewesen wäre.

Auf dem schwarz-weißen Familienporträt posieren auch die Töchter Natalia, 17, Bianka und die einjährige Capri neben einem Weihnachtsbaum.

Der Basketball-Star nannte Vanessa seine “Königin” und ihre Töchter “Prinzessinnen” in einem rührenden Post auf Instagram, um 20 Jahre zu feiern, seit sie sich zum ersten Mal trafen, als sie in der High School war – nur wenige Wochen vor seinem Tod.

Er schrieb: “An diesem Tag vor 20 Jahren traf ich meine beste Freundin, meine Königin @vanessabryant Ich beschloss, sie heute Abend auf ein Date nach Disneyland mitzunehmen, um im alten Schulstil zu feiern (vor 4princesses).

Ich liebe dich, meine mamacita per sempre.

Kobe liebte seine Familie und schrieb in einem früheren Post, nachdem er 2016 in den Ruhestand gegangen war: “Ich bin so aufgeregt zu sehen, was Gott für uns als Familie auf Lager hat, jetzt, wo sich ein Kapitel schließt und ein neues öffnet.

Er lernte Vanessa 1999 kennen, als sie 17 war und als Hintergrundmodell für ein Musikvideo arbeitete. Sechs Monate später verlobten sie sich und heirateten 2001.

Kobe war 21 und hatte drei Saisons in der NBA gespielt.

In den ersten Tagen gab es einen riesigen Medienrummel um die Beziehung der beiden. Einmal flog ein Fernsehhubschrauber über Vanessas Highschool-Campus und versuchte, die beiden zusammen abzulichten.

Die intensive Aufmerksamkeit über ihre Beziehung zwang sie dazu, ihren Highschool-Abschlussball zu verpassen.

Kobe’s Familie soll sich geweigert haben, an ihrer unauffälligen Hochzeit teilzunehmen, weil sie angeblich besorgt waren, dass er zu jung für eine Hochzeit sei und es keinen Ehevertrag gab.

Im Jahr 2003, dem Jahr, in dem ihre Tochter Natalia geboren wurde, wurde Kobe wegen des Verdachts verhaftet, eine 19-Jährige in einem Hotel in Colorado sexuell missbraucht zu haben. Die Vergewaltigungsvorwürfe wurden später fallen gelassen, nachdem er behauptete, es sei einvernehmlich gewesen und Vanessa erschien an seiner Seite auf einer Pressekonferenz, auf der er zugab, sie zu betrügen.

Der tränenreiche Star sagte seiner Frau: “Du bist mein Rückgrat. Du bist ein Segen. Du bist ein Stück von meinem Herzen. Du bist die Luft, die ich atme.’

Er fügte hinzu: “Und du bist der stärkste Mensch, den ich kenne, und es tut mir so leid, dass du das durchmachen musstest und dass unsere Familie das durchmachen musste.

Der Ankläger ließ später alle Anschuldigungen fallen.

Das Paar hatte 2005 mit Herzschmerz zu kämpfen, als Vanessa aufgrund einer Eileiterschwangerschaft eine Fehlgeburt erlitt. Später gab er sich selbst die Schuld für den Stress, den er ihr angetan hatte.

In der Showtime-Dokumentation “Kobe Bryant’s Muse” sagte er: “Wir sollten unsere Familie aufbauen. Aber wegen meines Fehlers, wegen dieses harten Jahres, haben wir ein Baby verloren.’

Das Paar bekam 2006 seine zweite Tochter Gianna.

Doch 2011 war die Beziehung erneut in die Brüche gegangen und Vanessa reichte die Scheidung mit der Begründung ‘unüberbrückbarer Differenzen’ ein und sollte die Hälfte von Kobes 150-Millionen-Dollar-Vermögen als Abfindung erhalten.

Aber zwei Jahre später war die Scheidung vom Tisch und 2016 bekamen sie ihre dritte Tochter Bianca.

Kobe und Gianna, selbst eine begeisterte Basketballspielerin, waren auf dem Weg zur Mamba Academy zum Basketballtraining, als der Hubschrauber gegen 10 Uhr morgens abstürzte.

Die sieben anderen Menschen an Bord wurden ebenfalls getötet.

Der Pilot – vor Ort Ara Zobayan genannt – versuchte, das Flugzeug zu wenden, als es in die Hügel des Las Virgenes Canyon krachte, in dem Prominente wie die Kardashians zu Hause sind.

Orange Coast College Baseball-Trainer John Altobelli, seine Frau Kerry und ihre Tochter Alyssa waren auch unter den Toten.

 

Share.

Leave A Reply