Umstrittenes Selbstmorddrama 13 Gründe, warum das Erscheinungsdatum der letzten Netflix-Saison in einem emotionalen Abschiedsvideo bekannt gegeben wird

0

13 GRÜNDE Warum ist die vierte und letzte Staffel zurück?

Netflix gab am Montag bekannt, dass die neue Serie am 5. Juni veröffentlicht wird.

In den letzten Spielzeiten wird sich die Seniorenklasse der Liberty High School darauf vorbereiten, sich und die Schule, die schmerzhafte Erinnerungen birgt, endgültig zu verabschieden.

Sie werden einige der schrecklichen Entscheidungen, die sie getroffen haben, hinter sich lassen und sich darauf freuen, den Weg für ihre Zukunft zu ebnen.

Die letzte Staffel wird zehn Folgen haben, wobei sich die Serie auf die Charaktere aus der ersten Staffel konzentriert, die Klassenkameraden von Hannah Baker (Katherine Langford) waren.

Die Teenagerin nahm sich das Leben und versuchte zu erklären, warum sie es durch eine Reihe von Kassetten tat, die sie zurückließ.

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Buch von Jay Asher, das ursprünglich 2007 veröffentlicht wurde.

Staffel 2 folgte der Geschichte eines engen Freundes von Hannah, Clay Jenson (Dylan Minnette), und erweiterte sich auch auf Themen sexueller Übergriffe.

Die Handlung über sexuelle Übergriffe folgte einem Rechtsstreit zwischen Hannahs Eltern und der High School sowie einem versuchten Schießen in der Schule.

Die dritte und letzte Staffel befasste sich mit dem Mord an Bryce Walker (Justin Prentice), einem beliebten Sportler, der aber auch im Mittelpunkt der Geschichte über sexuelle Übergriffe stand.

13 Gründe, warum gemischte Reaktionen erhalten wurden, wobei die Zuschauer kritisierten, wie psychische Gesundheit, sexuelle Übergriffe und Mobbing dargestellt wurden.

Andere haben die Show dafür gelobt, dass sie die Realität dieser Dinge auf eine Weise beleuchtet, wie es noch nie zuvor getan wurde.

Kritiker bestanden jedoch zu Recht darauf, dass die Showfunktionen ein Jahr nach dem Debüt der Show Warnungen auslösen, und viele argumentierten, dass sie von Anfang an vorhanden sein sollten.

Sie stellten auch eine Support-Website und eine Krisen-Hotline für diejenigen bereit, die mit den in der Show dargestellten Problemen zu kämpfen haben.

Showrunner Brian Yorkey wurde von Mandy Teefey und Selena Gomez als ausführende Produzenten der Serie unterstützt.

Darsteller Minnette, Alisha Boe, Brandon Flynn Miles Heizer, Grace Saif, Christian Navarro, Ross Butler, Devin Druide, Timothy Granaderos, Anne Winters, Deaken Bluman, Tyler Barnhardt, Austin Aaron, Inde Navarrette, RJ Brown, Steven Weber, Brenda Strong , Amy Hargreaves, Josh Hamilton, Mark Pellegrino und Jan Luis Castellanos werden für die letzten Spielzeiten zurückkehren.

Share.

Comments are closed.