Trisha Goddards Tochter enthüllt ihre Identität in Channel 4’s The Bridge. 

0

Trisha Goddards Tochter Billie Dee stürmt in Tränen aus, nachdem sie sich in der ersten Folge von Channel 4’s The Bridge heftig mit Mitbewerbern über die Strategie gestritten hat.

Der 30-jährige Billie Dee Gianfrancesco, der als Publizist arbeitet, ist einer von 12 Kandidaten der neuen Serie, die zusammenarbeiten müssen, um in nur 20 Tagen eine Brücke zu einer 250 m entfernten Insel zu bauen und 100.000 Pfund zu gewinnen.

In der ersten Folge der fünfteiligen Show gerät Billie jedoch in mehrere erbitterte Auseinandersetzungen mit dem 60-jährigen Mitbewerber Sly aus London.

In einem besonders angespannten Moment fragt Sly, ob das Team eine andere Strategie verfolgen sollte, um seine Aufgabe zu erfüllen, und lässt Billie in Tränenfluten aus der Diskussion stürmen.

Um ihre Aufgabe zu erfüllen, muss das Team Hunderte von Holzstücken in die Werkstatt bringen, bevor sie zusammengezurrt werden, um Abschnitte aus schwimmendem Floß herzustellen.

Zu Beginn des Programms sagt Billie: „Ich hatte eine erstaunlich privilegierte Erziehung. Die Leute denken, wenn Sie ein Promi-Kind sind, bekommen Sie eine besondere Behandlung.

“Die Leute werden denken:” Warum sollte ich das Geld gewinnen? Ich hatte ein leichtes Leben. ” Das ist einfach überhaupt nicht der Fall. ‘

In der Zwischenzeit schlägt Sly, der als Autohersteller arbeitet, als erster einen Plan für den Bau der Brücke vor, wird jedoch schnell entlassen.

Am ersten Tag ernennt die Gruppe den DreamBoys-Tänzer Zac zu ihrem Anführer, der beschließt, dass sich jeder auf das Holzhacken konzentrieren sollte.

Billie gibt zu, dass sie das Gefühl hat, dass es völlig unmöglich ist, und fügt hinzu: “Ich bin auf dem Land aufgewachsen, aber ich habe eine Brücke gebaut und Holz gehackt. Ich bin völlig überfordert.”

Währenddessen ist sie frustriert, Sly wieder in der Kabine der Gruppe zu finden, die für alle das Mittagessen kocht, und konfrontiert ihn mit den Worten: “Sie müssen zuhören, was andere Leute sagen.”

Er sagt der Kamera: “Billie ist zu beschäftigt damit, der Aktivist zu sein, derjenige, der Menschen verteidigt.”

In der Zwischenzeit fügt sie hinzu: „Ich denke, es ist offensichtlich, dass es Spannungen mit Sly gegeben hat. Als ich hier ankam, habe ich mich wirklich für ihn erwärmt und dachte, wir wären die besten Freunde.

“Ich denke nur, wir sollten uns alle anstrengen und auf alle anderen achten.”

In der zweiten Nacht enthüllt Billie während eines Spiels mit zwei Wahrheiten und einer Lüge die Wahrheit über den Prominentenstatus ihrer Mutter.

Die Gruppe wurde heulen gelassen, während Billie später der Kamera erzählt: „Ich erinnere mich an den ersten Schultag, als ich durch die Schule ging, begann die ganze Schule, mir das Thema der Trisha-Show zu singen.

„Jetzt bin ich etwas älter und stolz darauf, wer sie ist. Es ist mir egal, wer weiß. Jeder hat jemanden als Mutter, es hat nichts damit zu tun, wer er ist.

„Wenn die Leute versuchen, das zu einer Sache über mich zu machen, werde ich sie darauf ansprechen. Ich bin meine eigene einzigartige Person, es hat nichts damit zu tun, wer meine Eltern sind. ‘

Am dritten Tag ist es der Gruppe gelungen, ihren ersten kleinen Abschnitt der Brücke zu bauen, und sie ist überglücklich festzustellen, dass sie mit dem Gewicht eines der Männer auf dem Wasser schwimmen kann.

Sly fragt jedoch: „Wir haben jetzt genug Holz, um fünf zu erledigen. Ich sehe keinen Sinn darin, so viel Holz stapeln zu müssen.

“Die Dynamik der Besatzung hat sich für einen Beliebtheitswettbewerb entschieden und nicht für den Wettbewerb um den Bau der Brücke.”

Während sich die Gruppe beim Mittagessen hinsetzt, um zu besprechen, ob sie die richtige Strategie verfolgen, geraten Billie und Sly in Konflikt.

Während eines Teammeetings erklärt Sly: „Wir haben so viel zu tun. Wir müssen unsere Energie sparen und sie mit Bedacht einsetzen.

»Holen Sie sich einige dieser Schwimmer ins Wasser, die Moral wird angehoben. Jeder wird anfangen, seine Arbeit zu steigern, weil er Fortschritte sehen wird. ‘

Er fügt hinzu: „Wie gut hat es sich angefühlt, es dort oben zu sehen? Ich fühlte mich gut. Alles, was Sie haben, sind viele Leute, die sich verrückt fühlen, umgeben von viel gehacktem Holz. ‘

Unterbricht Billie und sagt: “Du gehst und probierst [beim Bauen], bevor du etwas sagst.”

Aber Sly erwidert schnell und schreit: “Du kommst mir nicht in den Nacken.”

Das Gespräch endet mit einem schreienden Match, als Billie sagt: “Ich glaube nicht, dass Sie verstehen, wie schwer das ist.”

Als Billie in Tränen ausbricht, ihre Sonnenbrille aufsetzt und den Tisch verlässt, fügt Sly hinzu: “Ich habe dir nichts zu sagen.”

Sie eilte ins Badezimmer, während Maura sie tröstete. Billie sagte: “Er dominiert einfach jedes Gespräch und schreit dann alle anderen an, die versuchen, einen Beitrag zu leisten.”

Sie fügt hinzu: „Was mache ich? Nur von jetzt an nicht mehr sprechen? Alles, was ich sage, wird mich angreifen.

„Ich habe das Gefühl, dass Sly eine feindliche Umgebung schafft. Ich glaube nicht, dass er mich mag, und ich glaube nicht, dass er meine Mutter mag, und das nervt mich. Ich bedaure, dass ich es jemals angesprochen habe. ‘

Aber Sly gibt zu, dass er nicht über Billies Bemühungen gesprochen hatte und sagte: „Ich habe über Zac, Luke und Sam gesprochen – überhaupt nicht über Billie.

“Wenn sie wirklich denken, dass ich schrecklich bin, haben wir noch 18 Tage Zeit … Ich kann ihnen zeigen, dass ich schrecklich bin.”

.

Share.

Comments are closed.