Press "Enter" to skip to content

Toy Story 4: Vertrauen Sie uns, Sie möchten nicht aussteigen, sobald diese Credits anfangen zu rollen

Du hast nicht wirklich nachgedacht Spielzeuggeschichte Würde ein Film ohne besondere Aufmerksamkeit für das Publikum enden, oder? Ähnlich wie in früheren Raten des Franchise, Toy Story 4 hat sowohl eine Mid-Credits-Szene als auch eine Postcredits-Szene, die den Fans nach Abschluss des Films eine doppelte Portion Spaß macht. Beide Sequenzen spielen nach dem süßen (aber immer noch herzzerreißenden) Ende des Films und erweitern die Welt ein wenig, wie wir sie verlassen haben.

Spoiler für Toy Story 4 voraus!

Nachdem er Bonnies neues Spielzeug, Forky, gerettet und seine Sprachbox an Gabby Gabby übergeben hat, ist Woody klar, dass seine Zeit als Spielzeug für ein Kind zu Ende ist. Er verabschiedet sich von Buzz, Jessie und dem Rest der Bande und beschließt, neben Bo Peep und den anderen kostenlosen Spielsachen beim reisenden Karneval zu bleiben.

Es ist ein bittersüßes Ende, als Woody sich von allem verabschiedet, von dem er jemals wusste, dass er mit der Liebe, die er verloren hat, ein ganz neues Abenteuer beginnt, aber es ist immer noch ein hoffnungsvolles. Forky kehrt sicher zu Bonnie zurück und macht sich bereit, ein Leben zu führen nicht bestimmt für Müll, mit all den anderen Spielsachen. Die beiden folgenden Sequenzen geben einen kleinen Einblick in die Funktionsweise dieser beiden Pfade. Es lohnt sich also, ein bisschen länger auf Ihrem Platz zu bleiben! Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie sich alles entwickelt.