Töte Eve-Zuschauer, die von „wilden“ Morden erschüttert sind, als Villanelle mit tödlicher Wendung in ihre Kindheit zurückkehrt

0

KILLING Eve-Zuschauer wurden von “wilden” Morden erschüttert, nachdem Villanelles Rückkehr in ihr Elternhaus eine tödliche Wendung genommen hatte.

Die Attentäterin war schockiert, als sie feststellte, dass ihre Familie noch am Leben war, nachdem ihr immer gesagt worden war, dass sie tot waren.

* Spoiler voraus für die dritte Staffel von Killing Eve *

Villanelle (Jodie Comer) traf sich mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in ihrem Haus wieder, aber nach einem zweitägigen Besuch befahl ihre Mutter ihr zu gehen.

Zu erfahren, dass sie nicht dazu gehörte, kam bei dem Mörder offensichtlich nicht gut an, der schnell in den Attentäter-Modus wechselte und ihre Mutter und Familie ermordete – abgesehen von ihrem Bruder und ihrem jüngsten Stiefbruder.

Die Zuschauer zündeten ihr Bauernhaus an und waren schockiert darüber, wie Villanelle ihr eigenes Fleisch und Blut töten konnte.

Auf Twitter schrieb einer: “Ich habe nicht gesehen, dass die kommende Villanelle ihre Mutter getötet hat. Ich glaube, ich muss dich töten.”

Ein anderer twitterte einfach: “Savage … # KillingEve”, während ein dritter hinzufügte: “Chilling #KillingEve”.

Als Jodie über die Szenen sprach, sagte sie kürzlich: “Die Leute sagen:” Das ist so untypisch “, aber was ich beim Spielen immer wieder finde, ist, dass sie immer größer wird.

“Mir wird klarer, dass wir uns nicht mehr an Formeln halten können, die in Staffel 1 möglicherweise funktioniert haben, je mehr wir mit jeder Staffel weitermachen.”

“Es ist schwer, das aufrechtzuerhalten, und es wird nicht langweilig. Wir müssen mit ihr wachsen.

“Wir müssen hören, was sie sagt und was sie erlebt.

“Und ich denke, das fühlte sich wahr an, wo sie gerade ist.”

Killing Eve kann auf BBC iPlayer gestreamt werden.

Share.

Comments are closed.