Tori Spelling und Jennie Garth reagieren auf Jessica Albas Augenkontakt mit der Behauptung von Beverly Hills 90210. 

0

Jessica Alba hat vor Tagen eine Bombe abgeworfen, als sie behauptete, sie dürfe keinen Blickkontakt mit den Stars Beverly Hills 90210 herstellen, als sie 1998 in zwei Folgen auftrat.

Und jetzt haben Tori Spelling und Jennie Garth auf diese Behauptungen reagiert.

Der 47-jährige und 48-jährige Garth war nicht erfreut, von den schlechten Erfahrungen des 39-jährigen Honest-Moguls am Set zu hören.

In einem Trailer zu Spellings bevorstehendem Podcast 9021OMG sagte Garth: „Ich hatte alle Szenen mit ihr. Wenn jemand nicht wollte, dass seine Augen untersucht werden, wäre ich es gewesen, aber ich erinnere mich nicht, weil ich das schlechteste Gedächtnis der Welt habe.

Tori wurde spekulativ, als sie sich fragte, ob Fox ‘Produzenten ein’ cooles Memo ‘herumgereicht hatten, ohne die Besetzung zu benachrichtigen.

Sie erklärte: “Stellen Sie sich vor, wir dachten nur, Gaststars mögen uns nicht? „Sie haben uns nie angesehen! Wir wissen nicht warum. Wir waren so nett. ‘

Garth schwärmte von Alba, als sie sagte: „Aus den vagen Erinnerungen, die ich an die Arbeit mit ihr habe, erinnere ich mich nur, dass sie super talentiert war. Sie war sehr jung und sie war wirklich süß.

“Es überrascht mich nicht, dass sie so erfolgreich ist.”

Dann scherzte Spelling, als sie Produkte von Albas sehr erfolgreicher Honest Company verwendete.

Die Autorin von Stori Telling sagte: „Ich war ein wenig entsetzt, als ich diesen Clip sah… weil ihre Babytücher mein Favorit sind. … Wie, ich wische mein Kind jeden Tag mit ihrem Baby ab. Ich bin gerade so verärgert. ”

Bereits 1998 hatte Alba in zwei Folgen der Serie als schwangere Leanne mitgespielt und erst kürzlich einen schockierenden Anspruch auf ihre kurze Zeit in der Serie während eines Auftritts bei Hot Ones am Donnerstag erhoben.

Sie enthüllte, dass sie während ihrer Zeit am Set nicht einmal den Hauptdarstellern in die Augen schauen durfte.

“Ich konnte nicht einmal Augenkontakt mit einem der Darsteller herstellen, was wirklich seltsam war, wenn Sie versuchen, eine Szene mit ihnen zu machen”, erklärte Alba.

“Es war wie” Du darfst keinen Blickkontakt mit einem der Darsteller herstellen oder du wirst vom Set geworfen “, fügte sie hinzu.

Sie sprach auch über Jessica, die Rivale der Titelfigur in The Secret Live von Alex Mack. ‘

“Ich wurde als Kind gemobbt, also war es vielleicht eine Art Wunscherfüllung, jemanden zu spielen, der mich im Wesentlichen schikaniert”, sagte sie.

Alba erschien auf 90210 in der achten Staffel, wo die Stammgäste der Serie Jason Priestley (Brendan Walsh), Jennie Garth (Kelly Taylor), Ian Ziering (Steve Sanders), Brian Austin Green (David Silver) und Tori Spelling (Donna Martin) waren. Tiffani Thiessen (Valerie Malone), Joe E. Tata (Nat Bussichio) und Vincent Young (Noah Hunter).

Originalstars wie Shannen Doherty (Brenda Walsh), Luke Perry (Dylan McKay) und Gabrielle Carteris (Andrea Zuckerman)

Alba ist nicht die erste Schauspielerin, die über das Verhalten am Beverly Hills 90210-Set spricht. Thiessen sagte Howard Stern 2012, dass Garth und Spelling “nicht sehr nett zu mir waren”.

Nachdem die ursprüngliche Show im Jahr 2000 ausgestrahlt wurde, wurde sie 2008 im CW Network neu gestartet, das fünf Spielzeiten dauerte.

Einer der Neustartstars, AnnaLynne McCord, sagte US Weekly im November 2019, dass die ursprünglichen Stars auch nicht allzu einladend seien.

‘Sie waren mir gegenüber ein wenig zwielichtig! Und dann war ich ein bisschen schattig zurück! ‘ Sagte McCord in einem Interview.

Sie fügte hinzu, dass die ursprünglichen 90210-Sterne von Beverly Hills den Neustart des 90210 nicht als gültig betrachteten.

“Sie erkennen Ihren 90210 nicht als den echten 90210 an”, fügte McCord hinzu.

Alba war zuletzt im Thriller Killers Anonymous 2019 mit Gary Oldman und Suki Waterhouse auf der Leinwand zu sehen.

Derzeit spielt sie neben Gabrielle Union im Bad Boys TV-Spin-off LA’s Finest und wiederholt ihre Rolle aus Bad Boys II 2003 als Sydney Burnett.

Die Show wird als Spectrum Original-Serie ausgestrahlt, obwohl sie letzten Monat ihr Broadcast-Debüt bei Fox gab. .

Share.

Leave A Reply