The Bradshaw Bunch Preview: Kann Erin Schwester Rachel überzeugen, bei einem NASCAR-Rennen zu singen?. 

0

Schwesterliche Unterstützung.

In diesem Clip vom Donnerstag, dem 22. Oktober, dem brandneuen The Bradshaw Bunch, überzeugt Erin Bradshaw Schwester Rachel Bradshaw, bei einem NASCAR-Rennen aufzutreten. Da Rachel jedoch seit einiger Zeit nicht mehr aufgetreten ist, ist sie sehr zurückhaltend, dem Auftritt zuzustimmen.

“Ich bin einfach nicht mehr zuversichtlich”, informiert sie Erin. “Es ist, als würdest du vier Jahre lang kein Pferd reiten und dann ausgehen und auf der Weltausstellung zeigen.”

Leider ist dies für Rachel keine gute Verteidigung, da Erin ihre Schwester daran erinnert, dass sie “das getan” hat.

“Ich habe eine Pause gemacht”, gibt Erin weiter. “Und du musst immer noch darauf zurückkommen. Du musst irgendwo anfangen.”

Als Erin fortfährt, informiert sie Rachel, dass sie beim Rennen auftritt, ob sie will oder nicht.

“Unterm Strich machst du es, du singst”, bemerkt sie weiter. “Ich werde mich am Sonntag einstellen.”

In einem Beichtstuhl enthüllt Erin, dass sie ihre Schwester bei NASCAR nicht unterstützen kann, da sie eine Pferdeshow hat.

Sie fügt hinzu: “Ich stimme meinem Vater vollkommen zu. Etwas wie NASCAR und ihre Familie hinter sich zu haben, ist eine Art Schub, den sie braucht, um wieder da draußen zu sein.”

Das bedeutet nicht, dass sie vor der Vorstellung nicht Rachels Hype-Frau sein kann.

Eine nervöse Rachel bemerkt: “Ich kann nicht atmen.”

Erin antwortet: “Ich würde Celine Dion so – t. Ich würde da draußen sein, meinen Zeh zeigen und sagen: ‘Aaaa!’ Ich würde überall auf dieser Bühne sein. ”

Während Erin ihre Unterstützung fortsetzt, schlägt sie Rachel Patsy Cline vor, “es mit [ihren]Hüften”.

Als Erin anfängt, doof zu tanzen, ist Rachel lachend und weniger nervös.

Rachel scherzt: “Du bist verrückt.”

Erin weigert sich, sich zurückzuziehen und fordert Rachel auf, “es einfach zu tun”.

Erin sagt: “Es ist wie ‘Hey! Rachel ist zurück.'”

Rachel antwortet: “Rachel ist zurück.”

Sehen Sie sich das Gespräch im obigen Clip an.

Share.

Leave A Reply