Press "Enter" to skip to content

Taylor Swift Fan ist „so dankbar“, nachdem er finanzielle Hilfe vom Popstar erhalten hat

Taylor Swiftverbreitet Jubel – und ihren Reichtum – an einige glückliche Fans.

Holly Turner ist einer der glücklichen Swifties, der dank des Popstars um 3.000 Dollar reicher ist. Sie sagt E! Die Sängerin schenkte ihr den beträchtlichen Geldbetrag, nachdem sie einen Beitrag auf Tumblr gesehen hatte, in dem Turner die Auswirkungen des Coronavirus auf die Musikindustrie und die allgemeine Wirtschaft beklagte. „Ich sah, dass sie gerade angefangen hatte, mir auf Tumblr zu folgen, also sprang ich herum und schrie darüber, und dann sah ich, dass der oberste Beitrag auf Tumblr die Tatsache betraf, dass ich finanzielle Probleme hatte und dachte:‚ Es gibt keinen Weg Aus diesem Grund folgt sie mir. “Dann verlor ich noch mehr den Verstand.”

Laut Holly lebte sie in New York City und arbeitete als freiberufliche Musikfotografin, als die Coronavirus-Pandemie die Bewohner des Staates in ihre Häuser zwang. Da öffentliche Veranstaltungen verschoben oder ganz abgesagt wurden, hatte Holly leider keine Jobs, mit denen sie ihre Rechnungen bezahlen konnte. “Ich könnte nach Mai nicht mehr in meiner Wohnung bleiben, wenn das nicht so wäre”, erklärt sie.

Sie fügt hinzu: „Ich habe mein ganzes Leben lang daran gearbeitet, in New York City leben zu können, und ich dachte, das würde genommen, und sie hat das für mich aufgehoben. Also, ich bin einfach so, so, so dankbar. “

Im Moment plant Holly, ihren Traum im Big Apple weiter zu verwirklichen, aber sobald die obligatorische Bestellung für den Aufenthalt zu Hause abgelaufen ist, wird sie wieder das tun, was sie am meisten liebt. Und da das Leben in der Stadt von ihrer Liste gestrichen ist, hofft Holly, ein weiteres Ziel von ihr zu erreichen: „Mein größter Traum auf der ganzen Welt wäre es, Taylor Swift fotografieren zu können.“

Vor dieser lebensverändernden Erfahrung sagte die Fotografin, sie habe zu Taylor aufgeschaut, weil sie „in der Lage war, sich gegen das zu behaupten, was sich alle auf den Weg gemacht haben“.

In gewisser Weise hilft Taylor den Fans, dasselbe zu tun, sei es durch Musik oder eine wohltätige Summe.