Press "Enter" to skip to content

Star Trek: Discovery” Veröffentlichungstermin von Staffel 3 bekanntgegeben

 Wir haben keinen neuen Trailer für die dritte Staffel von “Star Trek: Discovery” beim diesjährigen Comic-Con @ Home- Event bekommen – tatsächlich haben wir nur den Teaser-Trailer gesehen, der auf der New York Comic Con gezeigt wurde . Es scheint eine Kleinigkeit seltsam zu sein, dass CBS die Gelegenheit weitergegeben hat, da es buchstäblich ein gefangenes Publikum für das Star Trek Universe-Panel hatte. Wir drücken also die Daumen, und bald wird es jeden überraschen und kurz darauf das Internet auslösen explodieren. 

Nur einen Tag nach dem Ende von Comic-Con @ Home bestätigt CBS jedoch das Premiere-Datum für Staffel 3 mit 13 Folgen, das am 15. Oktober bei CBS All Access sein wird.

Und, Science-Fiction-Fan, ab Oktober, können wir eine Menge Qualität TV, als die zweite Staffel von „erwarten The Mandalorian “ auch Airs im Oktober und während des genaue Datum nicht von Disney Plus bestätigte ein ru m oder schlägt vor, dass es schon am 7. Oktober sein könnte. Es ist noch nicht bekannt, wie viele Folgen in Staffel 2 sein werden.

Verwandte: Was ‘Star Trek’ uns über Vielfalt gelehrt hat

Während wenig darüber bekannt ist, was in der neuen Staffel von “Star Trek: Discovery” zu erwarten ist – abgesehen von der Tatsache, dass die Crew 930 Jahre in die Zukunft bis zum Jahr 3186 oder so ungefähr katapultiert wurde -, können wir eine ganze Reihe von erwarten Stars in Staffel 2 von “The Mandalorian”, darunter: 

Pedro Pascal als Mandalorianer / Din Djarin
Gina Carano als Cara Dune
Carl Weathers als Greef Karga
Giancarlo Esposito als Moff Gideon
Michael Biehn (Gerücht)
Temuera Morrison als Boba Fett (Gerücht)
Rosario Dawson als Ahsoka Tano (Gerücht)
Katee Sackhoff als Bo-Katan Kryze (gemunkelt)
Timothy Olyphant als Cobb Vanth (gemunkelt)

Verwandte: “Star Trek” Showrunner Alex Kurtzman spricht über giftige Fandom

 Vergessen Sie nicht, wir haben ” Star Trek: Lower Decks “, das diese Woche im CBS All Access-Abonnementdienst veröffentlicht wurde. Der Trek wird dort nicht enden, da “Star Trek: Prodigy” noch auf Nickelodeon zu sehen sein wird, sowie ” Star Trek: Strange New Worlds “, ein Spin-off von Section 31 in der Vorproduktion. 

Was für eine Zeit, ein Trekkie zu sein.