Sparsamer Vater kaufte das gesamte Weihnachtsessen seiner Familie für nur 50 Pence pro Kopf

0

Ein sparsamer Vater von zwei Kindern gab bekannt, wie er das Weihnachtsessen für nur 50 Pence pro Person kaufte, indem er Rabatte für gelbe Aufkleber kaufte. 

Der Teilzeit-Supermarktarbeiter Alasdair Baker (47) aus Aldershot, Hampshire, wird den Weihnachtstag mit seiner Partnerin Sophie (43), einer 18-jährigen Tochter und einem dreijährigen Sohn verbringen und die ganze Familie insgesamt nur ernähren £ 1,56.

Zu seinen unglaublichen Funden gehören eine Tüte Rosenkohl für 5 Pence, Karotten für 5 Pence, 2 kg Kartoffeln für 7 Pence, Brokkoli für 5 Pence, zwei Winterbeerenschwämme für jeweils 13 Pence, ein Käsekuchen für 18 Pence und eine große Putenkrone für nur £ 1,03.

Dafür bekommen Alasdair, Sophie und ihre Tochter alle volle Portionen für Erwachsene, und auch für seinen dreijährigen Sohn gibt es genug für einen kleineren Teller. 

Alasdair findet die Schnäppchen bei Morrison, wo er Teilzeit arbeitet und die Zutaten im Gefrierschrank aufbewahrt. Zusätzlich zu den reduzierten Preisen für gelbe Aufkleber erhielt Alasdair einen Personalrabatt von 15 Prozent. 

Alasdair sagte: „Ich musste dieses Jahr einen neuen Gefrierschrank kaufen, um alle Schnäppchen zu machen, und selbst das ist jetzt voll. Wir versuchen, einen freien Januar zu verbringen, in dem wir alles aus dem Gefrierschrank verwenden und nur frisches Obst und Milch kaufen.

„Es sind die großen Truthähne, die im Moment nicht verkauft werden, zumal die Leute aufgrund von COVID-19 keine massiven Weihnachtstreffen haben.

„Die Leute warten auch, bevor sie ihr Weihnachtsessen kaufen, da sich die Pläne ändern. Es gibt also viele Weihnachtsartikel, die einfach nicht gekauft werden. Ich habe meinen Freunden gesagt, ich wäre nicht glücklich, wenn ich keinen Truthahn mit gelben Aufklebern hätte, also bin ich so froh, dass ich einen habe. ‘

Neben dem Weihnachtsessen plant Alasdair ein zweites volles Braten-Abendessen und wird ein Buffet mit kalten Putenbraten-Sandwiches mit hausgemachter Gurke aufstellen, die zu Beginn des Jahres aus gelbem Aufklebergemüse hergestellt wurden, falls noch jemand Hunger hat.

Alasdairs scharfes Auge für ein Schnäppchen wurde 2017 geschärft, nachdem sein Süßwarengeschäft pleite ging und er mit Schulden im Wert von 500.000 Pfund gelandet war. 

Er sagte: „Ich habe früher eine Lebensmittelimportfirma geführt, die amerikanische Süßigkeiten und andere importierte Waren verkaufte. Leider ging das Geschäft pleite und ich bekam eine halbe Million Pfund Schulden und war bankrott.

„Ich hatte eine Tochter im Teenageralter, ich war gerade geschieden und hatte einen kleinen Jungen auf dem Weg, also musste ich uns ernähren. Es war eine Notwendigkeit. Wenn ich das nicht tun würde, würden wir Schwierigkeiten haben, genug Geld für Essen zu haben.

„Wenn Sie einmal in dieser Situation waren, möchten Sie nicht mehr in dieser Situation sein. Ich habe mich in den “Penny Pincher” verwandelt, um so viele billige Dinge wie möglich zu finden, um so viel Geld wie möglich zu sparen. ‘ 

Da Alasdair kein Geld zur Deckung der Nahrungsmittelkosten hatte, war es wichtig, dass er Schnäppchen machte, um seine Familie zu ernähren. Obwohl seine finanzielle Situation heute stabiler ist, ist die Schnäppchenjagd heute eine Gewohnheit und eine, die er nicht so schnell fallen lassen will. 

Als ausgebildeter Koch verfügt Alasdair auch über alle notwendigen Fähigkeiten, um aus Schnäppchenprodukten großartige Familienessen zu machen. 

Nachdem er seine Gefriertruhe das ganze Jahr über mit Schnäppchenprodukten gefüllt hat, hat er jetzt keinen Platz mehr und plant einen Januar ohne Kauf, in dem er einige Dinge in seiner Gefriertruhe verbraucht. 

Alasdairs Arbeit bei Morrison hilft ihm sicherlich dabei, ein paar Schnäppchen zu machen, obwohl er darauf besteht, dass er bis zum Ende seiner Schicht wartet, um die gelben Aufkleber zu durchsuchen, anstatt zu horten. 

Er sagte: „Ich habe angefangen, Teilzeit bei Morrison zu arbeiten, nachdem ich aufgrund der Pandemie in Teilzeit in meinem Job im E-Commerce versetzt worden war.

„Es war eine große Hilfe bei der Suche nach Schnäppchen und bei der Reduzierung unserer Nahrungsmittelausgaben.

“Die Leute haben zu mir gesagt, Sie arbeiten bei Morrison, Sie nehmen sicher nur all die guten Sachen”, aber das ist überhaupt nicht der Fall.

“Ich hole meine Schnäppchen immer am Ende des Tages ab, wenn meine Schicht beendet ist, und finde unglaubliche Angebote, die von Kunden bizarrerweise nicht abgeholt wurden.”

Alasdair rät eifrigen Schnäppchenjägern, bis zur endgültigen Reduzierung des Tages zwischen 18.30 Uhr und 19.30 Uhr zu warten, wo Supermärkte den Preis für Artikel um bis zu 95 Prozent senken.

Er sagt auch, dass es seltener ist, ein Schnäppchen bei Fleisch zu machen, daher ist sein Rat, schnell zu sein, wenn Sie sehen, dass diese Artikel reduziert sind.

“Ich möchte den Leuten Ratschläge geben, was mit einem wirklich knappen Budget getan werden kann”, sagte Alasdair.

„Mir ging es nicht mehr gut und ich hatte schöne Ferien, sondern das genaue Gegenteil.

“Selbst wenn ich im Lotto gewinnen würde, würde sich meine Einstellung zu einem Schnäppchen nicht ändern.”

Share.

Leave A Reply