Press "Enter" to skip to content

Simon Cowell "wird in drei Wochen wieder auf den Beinen sein" und wird im Oktober das BGT-Finale in London erreichen

SIMON Cowell “wird in drei Wochen wieder auf den Beinen sein” und wird im Oktober das Finale des britischen Got Talent in London erreichen.

Der 60-jährige TV-Chef erholt sich im Krankenhaus, nachdem er drei Wirbel gebrochen hat, indem er von einem neuen Elektrofahrrad gefallen ist.

Simon musste sechs Stunden operiert und ein Metallstab in den Rücken gesteckt werden – aber die Ärzte sagen, es sei ein Wunder, dass er keine lebensverändernden Verletzungen erlitten habe.

Dies bedeutet, dass er möglicherweise zu seinen Flaggschiff-Shows America’s Got Talent und Britain’s Got Talent zurückkehren kann, wenn seine Genesung gut verläuft.

Eine Quelle sagte der Daily Mail: “Er ist tatsächlich gesünder als je zuvor, weshalb er das Elektrofahrrad überhaupt erst ausprobiert hat.

“Er ist zumindest in guter Verfassung, um sich davon zu erholen.

“Wir brauchen drei oder vier Wochen Ruhe und Erholung und hoffen, dass er für das America’s Got Talent-Finale im September und das britische Got Talent-Live-Finale im Oktober in Ordnung ist.”

Eine Quelle sagte The Sun, er habe sein Rückenmark um 1 cm verfehlt und gesagt: ”

„Es war ein sehr, sehr schlimmer Sturz – aber er hat großes Glück, mit seinen Verletzungen davongekommen zu sein.

“Hätte er das Rückenmark beschädigt, hätte er sich das Leben im Rollstuhl ansehen können, aber dank der Ärzte hofft er auf eine vollständige Genesung.”

Sein sechsjähriger Sohn Eric und der jugendliche Adam seines Partners Lauren Silverman sahen entsetzt zu, wie der 60-jährige Simon rückwärts fiel und in seinem Haus in Los Angeles auf einen Betonboden prallte.

Eine Quelle sagte: „Er hat sein neues Fahrrad mit Eric und Adam getestet und die Kraft hat ihn ein wenig überrascht.

„Er fiel direkt auf den Rücken zurück und wusste sofort, dass er in Schwierigkeiten war. Es ging ihm schlecht. “

Der Stuhl des Showchefs wurde leer gelassen, als die Dreharbeiten für America’s Got Talent auf der Bühne der Universal Studios in Los Angeles begannen.

Heidi (47) und Sofia (48) trauerten gestern um Instagram, um Simon eine “schnelle Genesung” zu wünschen, indem sie dasselbe Foto teilten.

In der Aufnahme wurden beide Frauen von der 64-jährigen Richterin Howie Mandel begleitet, die mit schützenden Gesichtsmasken auf Simons leeren Sitz zeigte.

Supermodel Heidi hat das Bild mit einem Titel versehen: “Ich wünsche Ihnen eine baldige Genesung @simoncowell.”

Der moderne Familienstar Sofia schrieb neben ihrem Foto: “Wir vermissen unseren Chef !! Komm schnell zurück @simoncowell !!” zusammen mit Krankenwagen Emojis.