Sehen Sie Gizelle Bryant – Mehr Bravo-Stars im Rennen in Amerika: Unsere Abstimmung zählt besonderen ersten Blick. 

0

Ein Aufruf zum Handeln.

Der Tod von George Floyd Anfang dieses Jahres brachte die Black Lives Matter-Bewegung ins öffentliche Bewusstsein und löste Proteste gegen die Brutalität der Polizei und einen verstärkten Dialog über rassistische Ungerechtigkeiten aus. Jetzt setzt Bravo das Gespräch mit einer intimen Diskussionsrunde fort: Race in America: Our Vote Counts.

Das 90-minütige Special, das am Sonntag, dem 1. November, um 22 Uhr Premiere hat, wird von Nina Parker von Nightly Pop moderiert, die im August eine ähnliche Diskussion leitete und sich auf die Macht der schwarzen Abstimmung auf lokaler und nationaler Ebene konzentriert.

Das E! Der Gastgeber wird von verschiedenen Prominenten und Bravo-Persönlichkeiten begleitet, die alle hoffen, die Amerikaner zur Ausübung ihres Wahlrechts zu bewegen, darunter Gizelle Bryant und Wendy Osefo von The Real Housewives of Potomac, Dr. Britten Cole von Married to Medicine Los Angeles, Zuri Hall von Access Hollywood, Dr. Heavenly Kimes und Dr. Damon Kimes von Married to Medicine Atlanta, Justin Sylvester von E! ‘S Daily Pop sowie Tamica Lee, Jon Moody und Barry Smith von Southern Charm New Orleans.

Die Real Housewives von Atlantas Kandi Burruss, Leslie D. Farrell, die als Netzwerkmanagerin gearbeitet hat, und Dorothy Toran, ehemalige EP von The Real Housewives of New Jersey, sind alle ausführende Produzenten.

Rennen in Amerika: Unsere Abstimmungsergebnisse werden auf E! und wir haben einen kleinen Einblick in das, was kommen wird, von den Ärzten, die darüber sprechen, wie man inmitten der Coronavirus-Pandemie sicher persönlich abstimmt, bis zu einer emotionalen Diskussion über die Abstimmungserfahrungen der Schwarzen und wie sie davon betroffen sind.

Im folgenden Clip ist beispielsweise zu hören, wie Gizelle sich an eine Geschichte zur Unterdrückung von Wählern erinnert, in der es um die Zeit ging, als sich ihr Vater zur Abstimmung angemeldet hatte.

“Der Registrar gab ihm eine Präambel zur Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika”, sagt sie. “Und wenn er es nicht erklären konnte, bekam er keine Chance zu wählen.”

“Ich denke, alles zeigt nur, dass sie unser Leben nicht schätzen”, antwortet Dr. Heavenly Kimes.

Wie Gizelle erzählt Zuri eine Geschichte über ihren Vater, obwohl das Thema sie “emotional” macht.

“Mein Vater hat an den amerikanischen Traum geglaubt”, beginnt sie. “Er musste irgendwann aufgeben, um bahnbrechende Arbeit zu leisten. Er brauchte Zugang zu Ressourcen, er brauchte Zugang zu Finanzmitteln.”

Zuri fügt hinzu: “An einem bestimmten Punkt habe ich beschlossen, dass ich nicht mehr sprechen kann, weil dies über die Politik hinausgeht.”

Alle machen ähnliche Aussagen, einschließlich Justin: “Lass uns diesen Kampf gemeinsam führen, damit wir das später nicht tun müssen.”

Gizelle sagt sogar, dass die bevorstehenden Wahlen “wirklich für die schwarze Gemeinschaft” tun oder sterben “sind.

Sehen Sie sich die vollständige Vorschau im obigen Clip an.

Rennen in Amerika: Unsere Abstimmung zählt Premiere Sonntag, 1. November um 22 Uhr auf Bravo und E!

(E! Und Bravo gehören beide zur NBCUniversal-Familie.)

Share.

Comments are closed.