Sarah Jeffery sagt, dass Original Charmed Stars nach der Kritik am Neustart “peinlich” sein sollten. 

0

Rose McGowan und Holly Marie Combs konnten ein oder zwei Lektionen von ihrer charmanten Nachfolgerin Sarah Jeffery lernen.

Sarah sprach sich auf Twitter aus, nachdem sie gesehen hatte, wie die Schauspielerinnen, die ursprünglich von 1998 bis 2006 in Charmed mitwirkten, den Neustart von The CW mehrfach kritisierten. Sie sagte zu ihren Fans: “Weißt du, ich habe das früher gesehen und nichts gesagt. Ich dachte, es ist besser, sie einfach in den Abgrund schreien zu lassen. Aber ich möchte sagen, ich finde es traurig und ehrlich gesagt erbärmlich zu sehen erwachsene Frauen, die sich so verhalten. ”

Die 24-Jährige, die beim Neustart als Maggie Vera auftritt, hofft, dass Holly und Rose “anderswo Glück finden und nicht in der Form, andere WOC niederzuschlagen”.

Sie fuhr fort: “Es wäre mir peinlich, mich so zu verhalten.”

Holly und Rose waren heftige Gegner des Neustarts von Charmed, noch bevor er in Produktion war. Bereits im Januar 2018 ging Holly zu Twitter, um The CW zu warnen, nicht einmal daran zu denken, von unserer harten Arbeit zu profitieren.

Sie fügte hinzu: “Charmed gehört uns vier, unserer großen Anzahl von Schriftstellern, Crews und vorwiegend den Fans. Zu Ihrer Information, Sie werden sie nicht täuschen, wenn Sie einen Titel / eine Briefmarke besitzen. Also tschüss.”

McGowans Missbilligung eines Neustarts wurde 2013 deutlich, als sie twitterte: “Lame lame lame lamertons.”

Alyssa Milano war mehr oder weniger ambivalent in Bezug auf die Wiederbelebung und erklärte Parade, dass sie mehr darüber verärgert sei, dass die ursprüngliche Besetzung nicht an dem Remake beteiligt war. Trotzdem teilte sie mit: “Ich habe das Gefühl, dass es entweder gelingen wird oder nicht, und wenn es wieder gelingt, wird eine ganz neue Generation der Schönheit dessen ausgesetzt sein, was Charmed für die Menschen sein konnte, und wenn es nicht gelingt.” , dann müssen wir nichts mehr davon hören. ”

Shannen Doherty hingegen war willkommener, wenn eine jüngere Gruppe von Schauspielerinnen in die Rolle der jungen Hexen schlüpfte. Nach Hollys Bemerkungen sagte der 90210-Star aus Beverly Hills: “Ich bin fasziniert von der Idee, dass eine neue Generation getröstet und inspiriert werden könnte, wie alles, was Sie waren. Charmed hat uns allen irgendwie geholfen.”

Der CW-Präsident Mark Pedowitz äußerte später seine Hoffnung, dass die ursprüngliche Besetzung “dieser neuen Besetzung eine Chance geben” würde.

“Es ist nicht ganz dasselbe, aber es gibt viele Ähnlichkeiten”, erklärte Pedowitz. “Hoffentlich versuchen sie es. Wir sind zufrieden mit dem, was wir besetzen. Wir finden, dass es eine schöne Mischung ist. Wir sind begeistert, dass Jennie Snyder Urman es etwas neu interpretiert hat, und ich kann den Fans nur sagen: Bevor Sie eine Entscheidung treffen , schau dir die Serie an. ”

Sarah und ihre Co-Stars Melonie Diaz und Madeleine Mantock drehen gerade die dritte Staffel, die voraussichtlich 2021 Premiere haben wird. Die Besetzung wurde kürzlich wiedervereinigt, nachdem die Produktion wegen der Coronavirus-Pandemie eingestellt wurde. .

Share.

Comments are closed.