Press "Enter" to skip to content

Sarah Ferguson teilt aus wichtigem Grund ihren emotionalen Posten während der Abriegelung

 

Die Herzogin von York ist begeistert von ihrer Wohltätigkeitsarbeit 

Sarah Ferguson hat ein süßes Foto ihrer beiden guten Freunde Tanya und Nadim Laperouse geteilt, um das Bewusstsein während der Woche des Allergiebewusstseins zu schärfen. Da das Trio in unmittelbarer Nähe und in Innenräumen fotografiert wurde, scheint es ein Kinderspiel vor den Sanktionen zu sein, und die Herzogin von York schrieb: „Ich bin mit meinen guten Freunden Tanya und Nadim im Kampf gegen Allergien und während Allergien vereint Bewusstseinswoche.

LESEN: Prinzessin Beatrice und Sarah Ferguson treffen sich aus besonderen Gründen wieder

Sarah teilte einen Schnappschuss mit Tanya und Nadim

„Für uns ist es wichtig, uns an die Bedeutung ihrer Arbeit zu erinnern. Tanya und Nadim gründeten die @natashasfoundation in Erinnerung an ihre geliebte Tochter Natasha und haben sich zum Ziel gesetzt, ein Heilmittel gegen Allergien zu finden und unsere Welt sicherer zu machen #worldallergyweek #natashasfoundation #allergies #natashaslaw. “ 

LESEN: Sarah Ferguson enthüllt ihren bisher ungewöhnlichsten Lockdown-Look!

Ihre Tochter Natasha starb auf tragische Weise an Anaphylaxie und Sesam, als sie 2016 für ein Wochenende nach Nizza flog. Als sie auf ihrer Website über ihre Allergien sprachen, schrieben sie: „In den ersten Lebensjahren von Natasha hatten wir Angst vor dem Füttern Sie ist ein “unsicheres” Essen. Es war uns keine Hilfe oder Beratung gegeben worden; Das Internet hatte damals nur wenige Informationen, die uns helfen könnten, und so haben wir uns ganz auf unseren gesunden Menschenverstand und unsere Instinkte verlassen. “ 

Sarah und Prinz Andrew mit ihren Töchtern Beatrice und Eugenie

Das Paar fügte hinzu, dass sie die Wohltätigkeitsorganisation gegründet hätten, um „Lebensmittelallergien für jeden Lebensmittelallergiker zu verhindern und zu heilen; Es ist auch unsere Mission, positive Veränderungen herbeizuführen, indem wir uns auf Recht, Bildung, Bewusstsein und Forschung konzentrieren, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse von Allergikern auf sinnvolle Weise erfüllt werden. Wir möchten eine neue Hoffnung bieten, die das Leben aller Menschen mit dieser lebensbedrohlichen Krankheit verändern wird. “ 

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *