Rock’n’Roll Hall of Fame 2020: Miley Cyrus spielt die Hauptrolle bei der Induktion. 

0

Miley Cyrus wird zusammen mit Gwen Stefani und Charlize Theron an der Einführungsfeier der Rock and Roll Hall of Fame 2020 teilnehmen.

Die jährliche musikalische Veranstaltung wird Whitney Houston, den berüchtigten B. I. G., die Doobie Brothers, Nine Inch Nails, T. Rex und Depeche Mode ehren.

Sean Diddy Combs, Chris Martin, Bruce Springsteen und Alicia Keys werden ebenfalls an der Zeremonie teilnehmen, die am 7. November auf HBO stattfinden wird.

Jon Landau und Irving Azoff werden mit dem Ahmet Ertegun Award ausgezeichnet.

Jennifer Hudson, Lin-Manuel Miranda, Adam Levine und Brad Paisley werden ebenfalls an der Veranstaltung in Cleveland, Ohio, teilnehmen.

Die Veranstaltung war ursprünglich für den 2. Mai geplant, wurde jedoch aufgrund der globalen COVID-19-Coronavirus-Pandemie zurückgedrängt.

Whitney Houston wurde von Guinness World Records mit mehr als 200 Millionen verkauften Alben als die am meisten ausgezeichnete Künstlerin aller Zeiten zertifiziert. Sie ist verstorben am 11. Februar 2012.

The Notorious B.I.G. wurde in Brooklyn, New York, geboren und ist dort aufgewachsen und gilt weithin als einer der größten Rapper aller Zeiten.

Er wurde am 9. März 1997 vor dem Petersen Automotive Museum erschossen. B.I.G. war 24 Jahre alt.

Dave Grohl wird die Show mit einer „herzlichen Einführung“ in die neue Klasse der Eingeweihten beginnen. Die besonderen Gäste werden darüber sprechen, wie sich die diesjährigen Eingeweihten auf ihr persönliches Leben und ihre Karriere ausgewirkt haben.

Joel Peresman, Präsident und CEO der Rock’n’Roll-Hall of Fame-Stiftung, sagte: ‘Wir fühlen uns geehrt, mit dieser angesehenen Gruppe von Musikern und Künstlern zusammenzukommen, um unsere Klasse der Inductees 2020 zu feiern.

“Während das diesjährige Programm anders sein wird als in den vergangenen Jahren, freuen wir uns darauf, ihre Auswirkungen auf die Branche, ihre Fans und die nächste Künstlergeneration zu erkennen.”

Die sechs Kandidaten schlugen 10 andere Acts – Pat Benatar, Dave Matthews Band, Judas Priest, Kraftwerk, MC5, Motorhead, Rufus mit Chaka Khan, Todd Rundgren, Soundgarden und Thin Lizzy -, die es auf die Wahlliste schafften, aber nicht genügend Stimmen erhielten um es zu schaffen. .

Share.

Comments are closed.