Press "Enter" to skip to content

Rob Kardashian antwortet auf Blac Chynas Behauptung, dass der Tochtertraum in seiner Obhut Verbrennungen erlitten habe

Das Los Angeles Department of Children and Family Services hat kürzlich eine Untersuchung durchgeführt Traum KardashianWohlbefinden, Anwälte für beide Rob Kardashian und Blac Chyna bestätigt an E! Nachrichten.

Am Mittwoch sagte Chynas gesetzlicher Vertreter, dass die 3-Jährige in Robs Haft zwei Mal „schwere“ Verbrennungen an ihren Beinen erlitten habe.

Der erste Vorfall, so Chynas Anwalt, ereignete sich Ende Februar. Der Anwalt erklärte teilweise: “Rob gab zu, dass Dream die schwere Verbrennung in seinem Haus erlitten hatte und versprach, dass es nie wieder passieren würde.”

Dann, am Samstag, dem 21. März, kehrte Dream zu Chynas Haus zurück, nachdem er Zeit mit Rob mit einem weiteren Brand am selben Bein verbracht hatte.

“Als Chyna Rob kontaktierte, um herauszufinden, was mit ihrer Tochter passiert war, log Rob Chyna zunächst an und bestritt, dass Dreams zweite Verbrennung bei ihm zu Hause passiert war”, behauptete der Anwalt. “Rob änderte dann seine Geschichte und ließ sein Kindermädchen eine SMS senden, in der es zugab, dass Dream die zweite Verbrennung bei Robs Haus von einer heißen Glühbirne erhalten hatte. Chyna suchte erneut medizinische Hilfe für Dream und erfuhr, dass die letzte Verbrennung an ihrem Bein eine Verbrennung zweiten Grades war. “

Von dort wurde uns mitgeteilt, dass Chyna eine Beschwerde beim DCFS eingereicht hat, dessen Personal begann, die Angelegenheit zu untersuchen.

Laut Robs Anwalt arbeitet das oben erwähnte Kindermädchen, das aus nicht verwandten persönlichen Gründen gegangen ist, nicht mehr für ihn.

“Leider hatte Dream im letzten Monat zwei Unfälle mit dieser Nanny”, lautete eine Aussage seines Anwalts teilweise. „Rob hat Dream angemessen behandelt und Chyna wurde informiert. Nach einer Untersuchung durch das DCFS und die Polizei, an der Rob uneingeschränkt mitgearbeitet hat, hat er allen Grund zu der Annahme, dass in seinem Haus keine Sicherheitsprobleme festgestellt werden. “

Robs Anwalt fügte hinzu: „Es ist bedauerlich, dass Chyna das Bedürfnis verspürt, die Situation öffentlich falsch zu kommunizieren, und erneut wertvolle öffentliche Ressourcen verschwendet hat, indem sie Ersthelfer in einem verzweifelten Versuch anrief, Robs Namen als Reaktion auf seine anhaltende Klage gegen sie zu beschmieren Ihre Tochter.”

Im vergangenen Monat lehnte ein Richter Robs Antrag auf das Sorgerecht für das Kleinkind ab. Rob hat Chyna, mit der er zwischen 2016 und 2017 kurzzeitig verlobt war, beschuldigt, eine unfähige Mutter zu sein.

“In seiner laufenden Klage um das volle Sorgerecht für Dream”, sagte der Anwalt E! Nachrichten: “Rob hatte ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Sicherheit seiner Tochter in Chynas Obhut und ist dankbar für die mutigen Zeugen, die sich gemeldet haben, um über die Gefahr auszusagen, die Chyna ihrer Tochter in ihrem Haus darstellt.”

Wie wir bereits berichtet haben, Khloe Kardashian behauptete in einer versiegelten Gerichtserklärung, dass Dream nach seiner Rückkehr aus Chynas Haus “entschieden aggressiver” werde.

Chynas Anwalt hat Robs Anschuldigungen als “absurd” beschrieben.