Rachel Lindsay bricht das Gespräch mit Hannah Brown über das N-Wort ab

0

Rachel Lindsay brach das Gespräch ab, mit dem sie geführt hatte Hannah Brown am Montag Folge von Nick ViallPodcast Die Viall-Dateien.

Wie Bachelor Nation sich erinnern wird, geriet Brown Anfang dieses Monats unter Beschuss, nachdem sie ein Instagram Live-Video gepostet hatte, in dem sie die Worte sang DaBabySong “Rockstar”, einschließlich des N-Wortes. Zuerst bestand Brown darauf, dass sie nicht glaubte, das Wort zu sagen. Später entschuldigte sie sich jedoch in den sozialen Medien.

“Ich schulde Ihnen allen eine große Entschuldigung”, schrieb sie in einer Erklärung. „Es gibt keine Entschuldigung und ich werde nicht rechtfertigen, was ich gesagt habe. Ich habe Ihre Nachrichten gelesen und den Schmerz gesehen, den ich verursacht habe. Ich besitze alles. Es tut mir schrecklich leid und ich weiß, dass diese Sprache, ob öffentlich oder privat, nicht akzeptabel ist. Ich verspreche, es besser zu machen. “

In einem separaten Instagram Live-Video behauptete Lindsay, sie habe sich direkt an Brown gewandt, um ihr mitzuteilen, wie sie sich fühle, und um sie herauszufordern, ihre „Plattform zur Korrektur dieses Fehlers“ zu nutzen. Der Star der 13. Staffel sagte jedoch, sie sei “persönlich verletzt und beleidigt”, dass “sie jemandem die Gelegenheit dazu gegeben hat und es nicht getan wurde”.

Während ihres Interviews mit Viall sagte Lindsay, sie habe tatsächlich “mehrere Gespräche” mit Brown geführt, unter anderem über Texte, Direktnachrichten und Telefonanrufe. Sie sprach auch einen Bericht darüber an, ob Brown geplant hatte, sich über Instagram Live zu entschuldigen.

„Als Hannah und ich uns unterhielten, wollte sie wissen, was ich darüber dachte, was sie tun sollte. Sie sagte: “Ich möchte dich fragen.” Und sie war sehr reuig. Sie war sehr verärgert. Es war ihr peinlich. Sie gab zu, dass sie sich geirrt hatte und sagte, sie wolle live gehen. Sie würde zuerst gehen und mich dann weiterbringen. Zweimal legte sie mit mir auf, um mir zu sagen: “OK, ich werde es tun. Ich werde mich nur fertig machen. “Stunden später nichts. Dann würden wir telefonieren. Und dann Stunden später nichts mehr, bis schließlich entschieden wurde, dass sie eine Erklärung abgeben wollte. “

Lindsay erklärte dann, warum sie “enttäuscht” war, dass Brown sich letztendlich entschied, sich über eine Erklärung gegenüber einem Instagram Live-Video zu entschuldigen.

“Der Grund, warum es mich so enttäuscht hat, dass Hannah beschlossen hat, eine Erklärung abzugeben, ist, dass – ihre Worte – eine Erklärung unaufrichtig wäre.” Hannah sagte das. “Es fühlte sich schwierig an, eine Erklärung abzugeben”, sagte Lindsay. „Und ich habe ihr geglaubt, als sie es gesagt hat. Und es war ihr Team, das ihr riet, eine Erklärung abzugeben. Und sie sagte, in ihrem Herzen fühlte sie sich nicht so und sie fühlte, dass Gott gewollt hatte, dass sie ihre Plattform für einen größeren Zweck nutzte. Und sie würde das tun. Zu sehen, wie sie mir letztendlich eine SMS schrieb und sagte: “Ich werde eine Erklärung abgeben”, war äußerst enttäuschend, weil Sie selbst sagten, dass dies unaufrichtig sei. Warum haben Sie sich deshalb für eine unaufrichtige Handlung entschieden? Das verwirrt mich sehr. “

Lindsay bestritt auch Gerüchte, dass sie versucht hatte, Brown zu “zwingen” oder zu “schikanieren”, sich über Live zu entschuldigen. Außerdem sprach sie ihre Kritiker an, die behaupteten, sie unterstütze keine Frauen.

„Aber was siehst du noch, wenn du mich siehst? Ich bin schwarz! Ich bin schwarz. Ich bin zuerst schwarz und dann eine Frau. Ich bin eine schwarze Frau “, sagte sie. “Es geht nicht darum, dass Frauen Frauen unterstützen. Es geht darum, dass ich mich als schwarze Frau darstelle, und es ist ein abfälliger Begriff, der gegen die Unterdrückung schwarzer Menschen verwendet wird. Wie kann ich als schwarzer Mensch nicht darüber sprechen? Es verwirrt mich nur. “Du solltest Hannah Gnade zeigen?” Warum wird das nicht auf der anderen Seite der Dinge verwendet, weißt du? Es ist verrückt.”

Lindsay war nicht das einzige Mitglied von Bachelor Nation, das auf Browns Video reagierte. Viall, Mike Johnson, Tyler Cameron und Bekah Martinez und mehr Prominente der Franchise haben ebenfalls Antworten gegeben.

Inzwischen ist Brown in den sozialen Medien ruhig geblieben.

“Hannah ist äußerst verärgert und verlegen über die Situation”, sagte eine Quelle gegenüber E! Nachrichten. “Sie hatte erst nachträglich gemerkt, was sie getan hatte und ist so enttäuscht von sich. Es war ein großer Fehler und sie fühlt sich schrecklich. “

Um den Rest von Lindsays Interview zu hören, schauen Sie sich das an Die Viall-Dateien.

Share.

Comments are closed.