Prinzessin Dianas Nichte Lady Kitty Spencer heiratet den Milliardär Michael Lewis

0

Ein Fest, wie es sich für einen Royal gehört!

Die Nichte von Prinzessin Diana, Lady Kitty Spencer, ist offiziell vom Markt.

Am Samstag, den 24. Juli, heiratete die 30-jährige Prominente, deren Vater Prinzessin Dianas Bruder Earl Spencer ist, nach zwei Jahren Beziehung den Milliardär und Modeunternehmer Michael Lewis, 62. Die beiden gaben sich in der atemberaubenden Villa Aldobrandini in Frascati, Italien, das Ja-Wort, wie mehrere Medien berichten.

Die Frischvermählten schlossen den Bund der Ehe im Beisein von Familie und Freunden, wie Harper’s Bazaar berichtet. Auch Sängerin Pixie Lott sowie Idris Elba und Sabrina Dhowre Elba sollen unter den Gästen gewesen sein. Es ist nicht bekannt, ob Mitglieder der britischen Königsfamilie an der Zeremonie teilnahmen.

Die Vereinigung des Paares kommt mehr als ein Jahr nachdem sie sich verlobt haben.

An ihrem großen Tag sah Kitty mühelos schick aus in einem spitzenverzierten Kleid von Dolce & Gabbana, das dramatische Puffärmel, einen hohen Halsausschnitt, ein korsettartiges Mieder und eine wogende untere Hälfte aufwies. Sie vervollständigte ihren Look mit einem bodenlangen Schleier, natürlichem Make-up und einer eleganten Hochsteckfrisur.

Wenn überhaupt, dann erinnerten die Struktur und die Spitzendetails des Brautkleides an das Hochzeitsdesign von Kate Middleton, als sie Prinz Wiliam, Kittys Cousin, heiratete.

Die Luxusmarke feierte den großen Tag der Braut und schrieb auf Instagram: “@kitty.spencer hat sich entschieden, Dolce&Gabbana am wichtigsten Tag ihres Lebens zu tragen.”

Laut der Modemarke trug Kitty “eine Reihe von exklusiven, handgefertigten Kleidern”.

Harper’s Bazaar berichtete, dass sie für den Empfang in ein “doppeltes, handbemaltes Seidenkleid aus Organza, das mit Blumen und Kristallen verziert war” schlüpfte. Und mehr noch. Später am Abend wechselte das Model ein weiteres Outfit und entschied sich für ein Cocktailkleid, das mit silbernen und goldenen Perlen verziert war.

Wenn man bedenkt, dass Kitty schon lange mit Dolce & Gabanna zusammenarbeitet und sogar Botschafterin der Marke ist, ist es kein Wunder, dass sie die italienischen Designer wählte, um etwas Unvergessliches für den besonderen Anlass zu kreieren.

“Nachdem sie den Vorschlag erhalten hatte, sagte sie uns, dass sie sofort an uns gedacht hat, und das hat uns sehr gefreut”, erzählte Domenico Dolce dem Tatler am Sonntag, 25. Juli, und fügte hinzu: “Eine der Inspirationen ist definitiv ihre Liebe zu Italien. Kitty ist verliebt in unser schönes Land und seine reiche Geschichte, Kunst und Kultur.”

Stefano Gabbana fügte hinzu: “Aber sie ist auch ein Mädchen, das sehr an ihren Ursprüngen hängt, an England; an ihrem Erbe der großen viktorianischen Ära. Und wie alle Engländer hat sie eine große Leidenschaft für alle Arten von Blumen.”

Das Designer-Duo verriet, dass sie sechs Monate damit verbrachten, das Brautkleid des Stars zu entwerfen.

“Für das Hauptkleid wollte sie einen ziemlich traditionellen, klaren Schnitt beibehalten, aber gleichzeitig wollte sie eine zeitlose Ausstrahlung haben”, beschrieb Stefano die Idee hinter ihrer Kreation, und Dolce fügte hinzu: “Es war alles sehr natürlich und authentisch. Lady Kitty Spencer hat uns ihr Traumkleid beschrieben, und wir haben versucht, ihre Wünsche zu interpretieren. Wir haben zusammen gearbeitet!”

Share.

Leave A Reply