Prinz Harry grinst in süßem Cameo zum 75. Geburtstag von Thomas der Lokomotive

0

Prinz Harry sieht in seinem bezaubernden Cameo-Auftritt glücklicher aus als je zuvor, denn Thomas, die Lokomotive, feiert seinen 75. Geburtstag.

Der Herzog von Sussex, der im vergangenen Jahr den kleinen Sohn Archie mit seiner Frau Meghan Markle begrüßte, ist im Laufe der Jahre zu einer der vielen Berühmtheiten geworden, die einen Cameo-Auftritt feierten, als der berühmte Zug seinen Geburtstag feierte.

Anfang dieses Jahres nahm Prinz Harry eine Sonderbotschaft auf, um ein neues Programm namens Thomas and Friends vorzustellen: The Royal Engine.

Die neue Handlung wird seinen Vater, Prinz Charles, und Großmutter, Königin Elizabeth II, als animierte Charaktere enthalten.

Prinz Harry sagte zuvor, dass er “gute Erinnerungen daran hat, wie er mit Thomas und seinen Freunden aufgewachsen ist und durch seine Abenteuer an neue Orte gebracht wurde”.

Die Hollywood-Schauspielerin Rosamund Pike wird in der neuen Serie einen Cameo-Auftritt haben, während sie eine neue königliche Motorfigur namens “Duchess of Loughborough” spielt.

Peter Andre, Hugh Bonneville, Eddie Redmayne, John Hurt, Pierce Brosnan und Alec Baldwin gehören ebenfalls zu den Promis, die einen Cameo-Auftritt in der Hit-Kinderserie hatten.

Ein grinsender Prinz Harry saß in einem karierten Stuhl neben einem großen Kamin und hielt ein Motorbuch von Thomas the Tank in den Händen.

Währenddessen posiert Sänger Peter Andre mit einem blauen Modellzug in der Hand und lächelt wehmütig darüber.

In einem anderen Fall steht Peter vor einem Plakat eines Filmplakats von Thomas & Friends, nachdem er seine Stimme für den Film abgegeben hat.

Pierce Brosnan ist auch an ein großes Modell Thomas the Tank Engine gelehnt zu sehen, als er sein höfliches Lächeln für die Kamera zeigt.

Ein Rückfallbild eines jungen Alec Baldwin zeigt den Schauspieler, der sich aus dem Fenster des Zuges lehnt, nachdem er im Jahr 2000 in dem Film Thomas and the Magic Railroad aufgetreten ist.

Der leitende Produzent Ian McCue sprach über die Promi-Stars, die im Laufe der Jahre Kameen hatten: „Ich denke, alle unsere Synchronsprecher sind Stars.

„Sie sind eine so talentierte Gruppe von Menschen, aber es ist von Zeit zu Zeit aufregend, einen bekannten Namen einzubringen, und Thomas hat seinen gerechten Anteil von Ringo Starr bis Pierce Brosnan.

„Vor kurzem hatten wir das Vergnügen, mit Leuten wie Olivia Colman, John Hurt, Eddie Redmayne, Jamie Campbell Bower und Hugh Bonneville zusammenzuarbeiten, die alle die Besten ihres Spiels sind, und wir hatten großes Glück, die Gelegenheit zu bekommen, mit ihnen zusammenzuarbeiten .

„Irgendwann hatten sie alle eine Verbindung zu Thomas, weshalb sie so bereit waren, Teil der Show zu sein.

„Mein Lieblingsmoment war jedoch, Peter Andre zum ersten Mal zu treffen. Er mag eher als TV-Persönlichkeit gesehen werden, aber er war ein absoluter Top-Gent und hat alle Register gezogen, um seinem Charakter “Ace” eine großartige Leistung zu verleihen. “

Share.

Comments are closed.