Press "Enter" to skip to content

Piers Morgan verrät, dass er zugenommen hat, da er wie ein “fettes” Ornament aussieht und die Fans hysterisch macht

PIERS Morgan gab bekannt, dass er beim Lockdown an Gewicht zugenommen hat, als er sich mit einem Ornament verglich – was die Fans hysterisch machte.

Der britische Moderator von Good Morning brachte seine Instagram-Anhänger heute zum Lachen, als er sagte, er sehe nach wochenlangem Essen in Locdown eher wie ein rundliches Ornament aus.

Der 55-jährige Piers schrieb neben einem Foto eines Keramik-Narren-Ornaments: „Die Lockdown-Diät macht mich zu meinen Ornamenten.“

Ein Fan antwortete: “Dies hat ein Lächeln auf mein Gesicht gezogen, danke, Herr Morgan x”

Ein anderer Anhänger scherzte: “Ich bin die russische Puppe, nur ich bin die größte.”

Und noch einer spottete: “Das warst du vor dem Lockdown tbh”

Dutzende weitere Follower äußerten sich unter dem Beitrag, nachdem Piers beschuldigt wurde, auf Twitter gefälschte Follower gekauft zu haben.

Piers drohte sogar mit rechtlichen Schritten, nachdem er beschuldigt wurde, Geld auf Twitter-Bots geworfen zu haben, um populärer zu werden.

Der Star hat derzeit 7,5 Millionen Follower auf der Social-Media-Site und 1,1 Millionen auf Instagram.

Ein anonymer Benutzer hat jedoch behauptet, dass mindestens 4,6 Millionen seiner Twitter-Follower gefälscht sind, nachdem er eine “Untersuchung” eingeleitet hat.

Ein 22-Tweet-Thread beschreibt die „Beweise“ des Ermittlers, wobei der erste Beitrag im Nachrichtenstrom eine riesige Online-Reaktion mit Tausenden von Likes und Retweets hervorruft.

Als Piers jedoch Wind von den Behauptungen bekam, lehnte er den Vorschlag schnell öffentlich ab – und deutete an, dass er rechtliche Schritte einleiten würde, wenn der Thread nicht entfernt würde.

Er schrieb: “Ich weiß nicht, wer du bist, aber das ist eine absolute Lüge. Ich habe noch nie einen einzigen Twitter-Follower gekauft und würde nicht wissen, wie. Ich empfehle daher dringend, diesen diffamierenden Thread zu löschen, bevor ich weitere Maßnahmen ergreife. “

Piers fügte sogar auf der offiziellen Seite von Twitter hinzu, in der Hoffnung, seine Unterstützung zu erhalten.

In dem Thread, der von @ AnonymousJourn9 mit über 11.000 Followern gestartet wurde, wird Piers vorgeworfen, “über 13,8 Millionen zu kaufen, um 4,6 Millionen zu behalten”, da der Benutzer darauf hinwies, dass gefälschte Konten täglich systematisch von Twitter geschlossen werden.

Sie fügen hinzu: “Die gefälschten / Bot-Follower verfolgen das Piers-Konto jeden Tag in großer Zahl, was darauf hindeutet, dass Piers oder sein Management-Team ein fortlaufendes Abonnement für” Follower-Verkäufer “bezahlen, anstatt jeweils einen bestimmten Betrag zu kaufen …”

Piers bestritt schnell, jemals Twitter-Follower gekauft zu haben, und als er gefragt wurde, wie viele seiner Follower Bots sind, antwortete der Moderator von Good Morning Britain: “Ich habe keine Ahnung.

“Alle hochkarätigen Twitter-Nutzer haben Bot-Follower, und Twitter löscht sie gelegentlich (ich habe in den letzten zwei Jahren während dieser Bereinigungen rund eine Million Follower verloren). Aber ich habe noch nie einen Anhänger gekauft, das ist eine Lüge. “

Der mysteriöse Benutzer hat nicht auf die Drohung von Piers reagiert, den Thread zu löschen, sondern ist Lord Alan Sugar gefolgt, nachdem der Geschäftsmann ihn um einen privaten Chat gebeten hatte.