Press "Enter" to skip to content

Piers Morgan sieht auf dem Rückblick-Foto mit David Bowie frisch aus

PIERS Morgan sieht neben einem Foto mit Rockstar David Bowie jung und glücklich aus.

Der Gastgeber von Good Morning Britain, 55, veröffentlichte das Rückfallbild auf Instagram und beschrieb sich selbst als die gleiche Art von “Rebell” wie der verstorbene Star.

Das Schwarz-Weiß-Bild von 1993 zeigt Piers in einem Anzug neben einem lächelnden Bowie, der eine Akustikgitarre um den Hals hängt.

“#tbf Rebel and Rebel”, beschriftete Piers das Foto.

Die Fans liebten das Bild und konnten nicht glauben, wie frisch Piers aussah.

Ein Instagram-Nutzer schrieb: “Wow. Von all deinen Posts beeindruckt mich dieser wirklich. Eines meiner größten Bedauern ist, dass ich ihn nie auftreten sah.”

Während ein anderer hinzufügte: “Fantastisches Foto, ich hoffe, Sie haben es gerahmt, wo jeder es sehen kann!”

Und ein dritter sagte: “Tolles Bild, dass dieser Mann brillant war, das ist das links.”

Piers hat Bowie während seiner Karriere viele Male interviewt, unter anderem während seiner Zeit als Showbiz-Reporter bei The Sun.

1991 gelang es ihm, die Geschichte von Bowies Verlobung mit Iman zu brechen.

Der Moderator erinnerte sich an die Tür, die den Musiker wegen einer anderen Geschichte stoppte, als Bowie ihm sagte, er hätte Piers etwas viel Interessanteres zu erzählen.

“Bowie stand dann 30 Minuten lang auf dem Bürgersteig und gab diesem überaus aufgeregten jungen 26-jährigen Reporter einen tollen Einblick in die geheime Verlobung mit seiner in Somalia geborenen Supermodel-Freundin”, schrieb Piers in einer Kolumne.

Piers ‘Rückfallbild kommt nur wenige Tage, nachdem seine Frau Celia enthüllt hat, dass die Familie ausgeraubt wurde, während sie schlief. 

Celia schrieb für den Daily Telegraph und berichtete ausführlich über die traumatische Erfahrung, die die Diebe als “verdorben und verabscheuungswürdig” bezeichneten. 

Die 44-jährige Celia erklärte, sie sei am frühen Donnerstagmorgen aufgewacht, um herauszufinden, dass ihre gemietete Villa in Côte d’Azur, Südfrankreich, ein Chaos war. 

Piers und Celia sind gerade von ihrem Urlaub mit ihrer achtjährigen Tochter Elise und seinen drei Söhnen Spencer (27), Stanley (23) und Bertie (19) zurückgekehrt.

Sie hatten vorgehabt, den größten Teil des August in Frankreich zu verbringen, flogen aber früh nach Hause, um die Quarantäneregeln zu umgehen.

Die Mutter von einer enthüllte in der Geschichte, dass sie, als sie ihre verkehrte Handtasche auf dem Sofa entdeckte, bemerkte, wie nahe die Diebe ihnen gewesen waren. 

Sie sagte, sie fühle sich „krank“, als sie sich daran erinnerte, dass die Tasche auf einem Stuhl im Schlafzimmer gelegen hatte, was bedeutete, dass sie sich dort eingeschlichen hatten und nur Zentimeter von ihr und Piers entfernt standen, während sie schliefen.

Celia erklärte, die Einbrecher hätten Bargeld und Schmuck mitgenommen, aber ihre Kreditkarten und ihren Führerschein hinterlassen. 

Nachdem sie mit der Polizei gesprochen hatten, wurde geschätzt, dass die Eindringlinge erst 15 Minuten vor ihrem Aufwachen gegangen waren, nachdem sie gehört hatten, wie sie den Alarm eingeschlafen hatte.

Piers ’10-jährige Frau gab auch bekannt, dass sie einen Ring gestohlen hatten, den er gekauft hatte, um ihren fünften Hochzeitstag zu feiern.

Sie fügte hinzu: “Ich verspürte ein magenschädigendes Gefühl der Verletzung bei den Handlungen dieser verdorbenen und verabscheuungswürdigen unmenschlichen Wesen.”

Die Polizei sagte, sie seien von einer Bande von Dieben ausgeraubt worden, die auf reiche Urlauber in Südfrankreich abzielen.

Celia teilte ihre Erleichterung darüber, dass sie “leichtfertig davongekommen” sind, da die Gauner oft Hunderttausende Pfund stehlen.