Piers Morgan beschuldigt Frau Celia Walden für “Tim und Struppi-Mopp”, als er verrät, dass sie ihm die Haare für die GMB-Rückkehr geschnitten hat

0

PIERS Morgan hat seine Frau Celia Walden beschuldigt, ihm einen “Tim und Struppi” -Look gegeben zu haben, als er enthüllte, dass sie ihm für seine Rückkehr nach Good Morning Britain die Haare geschnitten hat.

Der 55-jährige Star war heute nach einer Woche Pause nach „Coronavirus-Symptomen“, die zum Glück keinen Zusammenhang mit der tödlichen Krankheit hatten, wieder auf unseren Bildschirmen.

Während die Zuschauer von Piers Rückkehr begeistert waren, waren viele von seiner neuen Frisur abgelenkt, die er zu Beginn der Show ansprach.

Der Moderator sagte, dass sowohl Celia als auch seine kleine Tochter Elise mit der Schere versucht hätten und dass er insgesamt mit dem Ergebnis zufrieden sei.

Ein Zuschauer von Good Morning Britain twitterte, um zu fragen, wer seine Haare frisiert – was darauf hindeutet, dass er die Sperre aufhebt, um einen Stylisten zu sehen, und nicht “übt, was er predigt”.

Während des Programms schlug Piers zurück: „Meine Frau hat gestern meine Haare gemacht, unterstützt von meiner achtjährigen Tochter.

„Leichte Tim und Struppi fühlen sich an.

“Es gab einige unangenehme” oops “und” oohs “, aber darauf sind wir reduziert.”

TinTin ist die Hauptfigur aus der Comic-Serie The Adventures of Tintin und hat bekanntermaßen Haare, die vorne nach oben streichen.

Piers ist nicht der einzige Promi, der seinen Partner an diesem Wochenende dazu bringt, sich die Haare zu schneiden. Peter Andre debütiert ebenfalls in einem neuen Look.

Der Mysterious Girl-Hitmacher zeigte stolz die rasierten Seiten und das lange, lockige Oberteil, als er Frau Emily dafür dankte, dass sie am Samstagnachmittag „einen tollen Job“ gemacht hatte.

Peter enthüllte auch, dass sein Friseur-Bruder Michael geholfen hatte, Emily per Video-Chat zu führen.

Share.

Comments are closed.