Press "Enter" to skip to content

Pierce Brosnan erinnert sich eindringlich an seine verstorbene Tochter

 

Charlotte ist 2013 leider verstorben

Pierce Brosnan hat seiner verstorbenen Tochter Charlotte einen rührenden Tribut gezollt. Der James Bond-Star hat auf Instagram einen Schnappschuss hochgeladen, den seine Frau Keely Shaye Smith in ihrem Haus in Hawaii aufgenommen hat. Es zeigt Piers, wie er friedlich aussieht, als er in einem weißen Leinenhemd und Shorts auf der Veranda ihrer Residenz sitzt.

MEHR: Wer ist Pierce Brosnans Frau Keely Shaye Smith? Alles, was Sie wissen müssen

“Hier siehst du dich an, Kind … in Erinnerung an Charlotte und mit Glückwünschen zum Geburtstag für meinen Liebling Marley May”, schrieb der 67-Jährige.

Pierce Brosnan würdigte Charlotte in einem Instagram-Post

Pierce verlor auf tragische Weise sowohl Charlotte als auch seine erste Frau an Eierstockkrebs. Cassandra Harris starb 1991 im Alter von 43 Jahren nach einem Kampf gegen Eierstockkrebs. Das Paar war seit 11 Jahren verheiratet. Seine Tochter Charlotte – Cassandras Tochter aus einer früheren Beziehung, die er später legal adoptierte – starb 2013 auf tragische Weise an derselben Krankheit.

MEHR: Pierce Brosnan trifft sich nach 25 Jahren wieder mit seinen ‘Stiefkindern’ von Mrs. Doubtfire

Der Stern mit seiner ersten Frau Cassandra

Der Schauspieler hat auch einen Sohn, Sean Brosnan (36), mit seiner verstorbenen Frau und adoptierte auch ihren Sohn Christopher (47). Nach Cassandras Tod heiratete Pierce seine derzeitige Frau Keely Shaye Smith, mit der er zwei Söhne hat: Dylan (23) und Paris, 19.

UHR: Prinz William spricht über den “traumatischen” Tod von Prinzessin Diana

Pierce selbst hatte eine herausfordernde Kindheit. Sein Vater verließ die Familie kurz nach seiner Geburt, und seine Mutter ging zur Arbeit nach London, um bei Verwandten und später in einer Pension zu leben, wo er in einem „Metallbett mit einem Vorhang“ schlief.

MEHR: Elizabeth Hurley und Sohn Damian brechen nach Steve Bings tragischem Tod das Schweigen

Pierce teilt zwei Söhne mit Frau Keely

Pierce lernte seinen Vater 1984 zum ersten Mal kennen, als er Remington Steele in seiner Heimat Irland drehte, sagte aber, er hätte ihn gerne besser kennengelernt. “Meine väterlichen Instinkte sind rein meine eigenen”, sagte er. „Sie beziehen sich auf niemanden, weil es niemanden gab.

„Ich habe Tom nur einmal getroffen. Ich hatte einen Sonntagnachmittag mit ihm. Eine Geschichte über dies und das, hatte ein paar Pints ​​Guinness und wir verabschiedeten uns. Ich hätte ihn gerne gekannt. Er war ein guter Pfeifer und er hatte einen guten Spaziergang… Das ist so viel, wie ich über ihn weiß. “

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *