Paris Jackson war schockiert von der Grausamkeit ihres ‘American Horror Stories’-Charakters

0

Paris Jackson schockierte sogar sich selbst, als sie eine so gemeine Leistung in der neuesten Folge von American Horror Story ablieferte, hauptsächlich weil sie keine Ahnung hatte, dass ihr Charakter so böse sein würde.Jackson, die in den “Rubber (Wo)man Teil 1 und 2″ die gemeine Mädchenfigur Maya spielt, erzählt The Wrap, dass sie sich der grausamen Natur ihres Charakters nicht bewusst war, bevor sie sich anmeldete.”Ich wusste nicht, was diese Staffel werden würde, das ist beim Vorsprechen sehr streng geheim”, verriet sie am Freitag der Verkaufsstelle. “Und als sie es mir erzähltendass ich in der Show mitspielen würde, hatten sie mir nicht wirklich viele Informationen über den Charakter gegeben.Sie sagten mir nur den Namen des Charakters und dann würde ich ein gemeines Mädchen spielen.Aber sie haben mir definitiv nicht gesagt, wie gemein ich sein musste.”

popculture.com

Share.

Leave A Reply