Oberst Tom Moore reagiert am besten auf die Ritterschaft der Königin – sehen Sie sich ein herzerwärmendes Video an

0

Der 100-jährige Kriegsveteran hat über 32 Millionen Pfund für den NHS gesammelt

Oberst Tom Moore hat seine Freude darüber offenbart, eine Ritterschaft von zu erhalten die Königinund nannte es eine “große Ehre”, wie er sprach Guten Morgen Großbritannien Am Mittwoch. Der 100-jährige Kriegsveteran, der über 32 Millionen Pfund für den NHS gesammelt hat, sagte gegenüber Fernsehmoderatoren Piers Morgan und Susanna Reid: „Absolut begeistert Ihre Majestät hat sich entschieden – oder mich ausgewählt. Es ist wirklich eine große Ehre und etwas, mit dem ich nie gerechnet habe. Ich hätte nie gedacht, dass mir das passieren würde. Die Königin ist so liebenswürdig, dass sie mir diese Ehre zuteil wurde. Ich bin total begeistert, da mir nie so etwas in den Sinn gekommen ist. “

UHR: Colonel Tom reagiert auf die Ritterschaft der Königin am Guten Morgen in Großbritannien

LESEN: Royals wie Kate Middleton und Prince William feiern den 100. Geburtstag von Captain Tom Moore

Captain Tom wurde an seinem 100. Geburtstag am 30. April von der Königin zum Ehrenoberst befördert und erhielt von Ihrer Majestät eine Sonderkarte, die Lord Lieutenant of Bedfordshire, der persönliche Vertreter des Monarchen in der Grafschaft, persönlich überreichte. Der Herzog und Herzogin von Cambridge gehörten auch zu den Royals, die dem Veteranen gute Wünsche schickten, der dazu beitrug, Geld für den NHS zu sammeln, indem er im Vorfeld seines Meilenstein-Geburtstages 100 Runden seines Gartens zurücklegte.

Als Piers Tom zu seiner prestigeträchtigen Auszeichnung gratulierte, sagte Tom: „Vielen Dank, ich freue mich, von Ihnen zu hören. Wenn Sie sich erinnern, sagten Sie, ich werde Ritter und ich sagte: “Niemals auf dieser Welt würde ich das tun”, und ich denke, Sie dachten, Sie sollten vielleicht etwas Geld dafür investieren, und ich sagte: “Setzen Sie nicht viel ein.” und das war das Falsche, nicht wahr? ‘”

Oberst Tom mit seiner Geburtstagskarte von der Königin

Der GMB-Moderator fügte hinzu, dass Tom für die Menschen ein „Leuchtfeuer der Hoffnung“ gewesen sei. „Vielen Dank für diese freundlichen Bemerkungen. Ich bin wirklich begeistert und ich schätze all die freundlichen Gedanken, die so viele Menschen über mich als Ritter gemacht haben. Ich bin absolut begeistert. Ich habe nie geglaubt, dass mir das passieren würde, aber es hat. Deshalb danke ich allen Beteiligten im ganzen Land. Vielen vielen Dank. Ich weiß das zu schätzen und bin begeistert. Danke “, sagte Tom.

MEHR: Kate Middleton teilt ein Rückfallfoto aus ihrem Garten Back to Nature

Colonel Tom mit seiner Tochter Hannah am Good Morning Britain

Toms Tochter Hannah Ingram-Moore fügte hinzu: “Es ist einfach außergewöhnlich. Natürlich sind wir nie in die Diskussion eingetreten. Es war einfach unglaublich für die Leute zu glauben, dass er zum Ritter geschlagen werden sollte. Wir hofften leise und glaubten es auch. Dafür sind wir einfach begeistert von ihm. Wir haben unser Knicks geübt, es geht uns nicht sehr gut. Mein Mann hat heute Morgen sogar angeboten, seine Schuhe zu polieren! Wir geben unser Bestes, um sicherzustellen, dass wir entsprechend handeln. “

Piers fragte dann Tom, was er zu Ihrer Majestät sagen würde und Tom antwortete: “Eine Diskussion zwischen mir und der Königin muss geheim gehalten werden!”

Sehen Sie Good Morning Britain wochentags ab 6 Uhr morgens auf ITV.

Verpassen Sie niemals eine ROYAL-Geschichte! Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um alle unsere Promi-, Royal- und Lifestyle-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang zu senden.

Share.

Comments are closed.