Nikki Bellas Arzt fordert sie auf, ihre Eier so schnell wie möglich in einem brandneuen Total Bellas Sneak Peek einzufrieren

0

Fakten sind Fakten.

In diesem Clip vom brandneuen Donnerstag Insgesamt Bellas, Nikki Bella trifft sich mit Gynäkologie Dr. Aliabadi um ihre Fruchtbarkeitsoptionen zu besprechen. Obwohl Nikki sagt, dass sie nicht am “richtigen Ort” ist, um ein Baby zu bekommen, ist sie neugierig, was es braucht, um Mutter zu werden.

“Ich möchte eines Tages Mutter werden, das tue ich wirklich”, berichtet der pensionierte WWE-Superstar in einem Beichtstuhl. “Ich habe nie die Schritte unternommen, um mich darauf vorzubereiten.”

Insbesondere hat Nikki viele Fragen und hofft auf Antworten in Bezug auf „Was meine Zukunft als Frau mit einem Baby nach 35 Jahren bringt.“

Es dauert nicht lange, bis Dr. Aliabadi eine harte Realität für Nikki gemalt hat.

“Um Ihnen allgemeine Informationen zu geben, werden wir mit vielleicht ein bis zwei Millionen Eiern geboren”, erklärt der medizinische Experte. „Bis Mitte der 30er Jahre sind es ungefähr hunderttausend. Der Grund, warum wir Eier einfrieren, ist, dass auch die Qualität abnimmt. “

Tatsächlich drängt der Arzt Nikki, ihre Eier mit 35 einzufrieren.

“Dies ist die Zeit, in der wir Eier einfrieren”, fährt sie fort. „Mit zunehmendem Alter wird es immer schwieriger. Sie könnten Fehlgeburten haben. Mit 45 Jahren ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit Ihrem eigenen Ei schwanger werden, nahe Null. “

Als ich erfuhr, dass Nikki einen Partner hat, einen Freund Artem Chigvintsevfragt der Arzt, warum sie nicht schwanger werden.

“Ich fühle mich einfach nicht bereit dafür”, erklärt der Mitbegründer von Belle Radici. “Ich meine, ich fühle mich in ein paar Jahren bereit.”

Später gesteht Nikki, dass sie Artem nicht involviert hat, da sie keinen Einfluss von irgendjemandem auf das Einfrieren ihrer Eier will. “Es geht um mich als Frau und meinen Körper, und ich möchte diese Entscheidungen selbst treffen”, sagte der Insgesamt Bellas Stern drückt aus.

Trotzdem erinnert der Arzt Nikki unverblümt daran, dass “Babys nicht warten”.

“Wenn du also wirklich eine Familie haben willst, möchte ich nicht, dass du sie weiter forcierst”, schließt der Frauenarzt. “40 ist … du riskierst, du spielst mit dem Feuer.”

Sehen Sie sich die offene Beratung im obigen Clip an!

Share.

Comments are closed.