Nick Viall knallt Hannah Browns “schreckliche Entschuldigung” nach N-Word Backlash

0

Nick Viall will Hannah Brown “sich auf ihre Fehler einzulassen”.

Nur wenige Tage später Die Bachelorette Star machte Schlagzeilen, weil er sich selbst gefilmt hatte, als er das N-Wort sagte. Ein anderes Mitglied von Bachelor Nation meldet sich zu Wort und teilt seine Erfahrungen mit dem Star.

„Hören Sie, Hannah Brown hat eine riesige Plattform. Sie war sehr offen über ihren Wunsch, ein Vorbild speziell für junge Frauen da draußen zu sein. Sie hat viel darüber gesprochen. „Als ich ein junges Mädchen war, das hier. Als ich ein junges Mädchen war, das. “Und ehrlich gesagt, sie geht auf Instagram Live – ob sie betrunken war oder nicht – und dieses Wort in irgendeinem Kontext zu verwenden, ist kein Vorbild“, teilte Nick in einem exklusiven Blick mit von Die Viall-Dateien Podcast. „Sicher nicht gut. Und sie muss auf einem hohen Niveau gehalten werden. Das machen wir alle. Und es ist sehr enttäuschend zu sehen. Ehrlich gesagt war ihre erste Reaktion enttäuschend. “

Während Nick klar macht, dass er Hannah nicht für eine Rassistin hält, ist die erstere Bachelor Star war enttäuscht darüber, wie sie die Situation auf Instagram ansprach.

„Seitdem hat sie eine schriftliche Entschuldigung auf ihren Instagram-Geschichten veröffentlicht, die abläuft. Wie Rachel auf ihrem Instagram Live sagte, ist das nicht so aufrichtig. Wir wissen nicht, ob das von ihrem Herzen kam oder ob es von ihrem Publizisten kam “, teilte er mit. „Die einzige authentische Reaktion, wie sie heute Montagmorgen ist, ist das, was sie gerade auf ihrem Instagram Live gesagt hat. Ehrlich gesagt, das ist eine wirklich, wirklich schreckliche Entschuldigung und wirklich unaufrichtig, und es scheint wieder unwissend zu sein, worüber sie spricht. “

Am Wochenende nahm Hannah auf, einen Teil von zu singen DaBabyHit “Rockstar”. Die Dinge nahmen jedoch eine Wendung, als Die Bachelorette Star mundete die Texte und filmte sich, wie sie das N-Wort sagte.

„Ich schulde Ihnen allen eine große Entschuldigung. Es gibt keine Entschuldigung und ich werde nicht rechtfertigen, was ich gesagt habe “, teilte Hannah später auf Instagram Stories mit. „Ich habe Ihre Nachrichten gelesen und den Schmerz gesehen, den ich verursacht habe. Ich besitze alles. Es tut mir schrecklich leid und ich weiß, dass diese Sprache, ob öffentlich oder privat, nicht akzeptabel ist. Ich verspreche, es besser zu machen. “

Seit die Kontroverse bekannt wurde, haben viele in Bachelor Nation geschwiegen oder ihre Ablehnung von Hannahs Handlungen geäußert. Laut Nick haben mehrere Alumni im Franchise „abstoßende Erfahrungen“ mit Hannah gemacht.

“Nichts im Einklang mit dem, worüber wir gerade gesprochen haben, mehr im Einklang mit dem typischen … jemand fühlt sich ein bisschen extra. Und wir waren alle da, besonders als Leads. Es gab immer Momente, in denen wir vielleicht überprüft werden mussten “, erklärte Nick. „Aber bei Hannah schien es die Norm zu sein. Es ist, als ob jeder, mit dem Sie in Bachelor Nation sprechen, seine Hannah Brown-Geschichte hatte. “

“Der Grund, von dem du das noch nicht gehört hast Bachelor Um ganz ehrlich zu sein, haben die Menschen Angst vor Hannah und ihren Fans und insbesondere vor Hannahs Bereitschaft, die Energie ihrer Fans in Richtung ihrer Kritiker zu lenken. Und deshalb hast du es nicht gehört “, fuhr er fort. “Wenn du ein Fan von Hannah bist, solltest du das nicht verteidigen. Wenn Sie Hannah sind, sollten Sie auf Ihre Plattform gehen und Ihren Fans, die sie verteidigen, sagen, dass sie damit aufhören sollen. Sie haben die Verantwortung und die Möglichkeit, dies zu tun. “

Über das Wochenende, Rachel Lindsay sprach das Drama in einem 8-minütigen Instagram-Video an, das von unterstützt wurde Becca Kufrin, Trista Sutter und mehr.

“Weißt du, es ist einfach, eine Erklärung abzugeben”, sagte Rachel teilweise, nachdem sie privat mit Hannah gesprochen hatte. „Es ist leicht, sich hinter Worten zu verstecken, aber wenn Sie mutig genug sind, das N-Wort vor der Kamera auf Ihrer Plattform zu sagen, lassen Sie mich einfach sagen, wenn Sie mutig genug sind, das Wort auf Ihrer Plattform zu sagen… dann müssen Sie es tun Sei mutig genug, dein Gesicht vor der Kamera zu benutzen und dich auf die gleiche Weise zu entschuldigen, wie du das Wort gesagt hast. “

Letztendlich sagte Nick in seiner kommenden Podcast-Episode, dass Hannah immer noch “viel Gutes in sich hat”. Er glaubt auch, dass dies ein lehrbarer Moment sein kann, der in eine positive Sache verwandelt werden kann.

“Ich hoffe, sie nimmt das an und hofft nicht, dass die Situation verschwindet”, teilte er mit. “Ich hoffe, dass dies ein lehrreicher Moment für uns alle sein kann und ich hoffe, dass sie das tut.”

Nick fügte hinzu: „Ich glaube, sie hat ein freundliches Herz. Ich denke, sie kann mit ihrer Plattform viel Gutes tun, aber sie muss das wirklich besitzen und sie muss sich wirklich ihren Fehlern stellen. “ Hören Sie die ganze Folge, wo immer Sie später heute Abend Podcasts streamen.

Share.

Comments are closed.