Netflix bricht Idris Elbas Sitcom Turn Up Charlie nach nur einer Saison ab

0

Berichten zufolge hat NETFLIX die Sitcom Turn Up Charlie von Idris Elba nach nur einer Saison abgesagt.

Der 48-jährige Luther-Schauspieler wandte sich der Komödie mit der Serie zu, die er kreierte und in der er als DJ auftrat, um seine Karriere wiederzubeleben.

Idris, der neben seiner Schauspielarbeit im wirklichen Leben regelmäßig auflegt, hatte es geschafft, seine beiden Leidenschaften in der Show zu kombinieren, aber The Mirror behauptet, dass es für eine zweite Staffel nicht zurückkehren wird.

Ein Insider sagte der Veröffentlichung: “Idris hatte gehofft, eine zweite Staffel ins Rollen zu bringen, und arbeitete sogar an neuen Ideen, aber er konnte sie nicht zum Laufen bringen.”

“Netflix und Idris haben es einfach nicht auf Augenhöhe gesehen.”

Idris hatte seine harten Charaktere wie Luther über Bord geworfen, um Charlie zu spielen, ein One-Hit-Wunder der 90er Jahre, das verzweifelt nach einer weiteren Wendung im Rampenlicht sucht.

Dies führt dazu, dass er sich bereit erklärt, sich um die Sorgenkindtochter seines alten Schulkameraden und seiner amerikanischen Superstar-DJ-Frau zu kümmern.

Letztes Jahr sprach Idris über seine Hoffnungen für die zweite Staffel und sagte: “Es ist sehr aufregend. Ich bin an der Erstellung von Skripten beteiligt, bei denen es hauptsächlich um das Säen von Geschichten geht.
“Es gibt Charaktere, die jetzt ihre eigenen Erzählstränge haben.”

Während der Schauspieler über das Ergebnis von Turn Up Charlie enttäuscht sein wird, hat er viel in der Pipeline, um ihn zu beschäftigen.

Idris wird neben Rock und Jason Statham für die Fortsetzung von Hobbs und Shaw zurückkehren und arbeitet auch am Drehbuch für die Filmversion seines erfolgreichen BBC-Dramas Luther.

Er hat auch nicht alle Verbindungen zu Netflix abgebrochen, da er in einem komplett schwarzen Westernfilm von Jay-Z mit dem Titel The Harder They Fall mitspielen wird.

Share.

Comments are closed.